Marinierte Melanzani

Der köstliche Geschmack des Sommers

Sonnengereiftes Gemüse hat jetzt Saison – und zwar nicht nur im Supermarkt, sondern auch frisch aus dem eigenen Garten. Damit man aber auch in der kalten Jahreszeit nicht auf den Geschmack des Sommers verzichten muss, bewahrt man durch Einlegen die sommerliche Köstlichkeit.

Marinierte Melanzani© Kurt Michael Westermann/Pichler Verlag


Zutaten pro 500ml Glas

400 g Melanzani
240 ml Einlegeaufguss
3 Knoblauchzehen
frischer Rosmarin
schwarze Pfefferkörner


Zubereitung

Die Melanzani in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Einlegeaufguß bestehend aus 80 ml Mautner Markhof BIO-Einlegeessig und 160 ml Wasser zubereiten.

Die Melanzani salzen und eine halbe Stunde stehen lassen. Gut abtrocknen und in Öl beidseitig braun braten. Noch im lauwarmen Zustand in das Glas schlichten und  Knoblauch,  Pfeffer und Rosmarin dazugeben. Den Einlegeaufguss auf 80 Grad erhitzen und heiß in die Gläser gießen. Achten Sie darauf, dass das Gemüse gut (1 bis 2 fingerbreit) mit Aufguss bedeckt ist, bevor Sie die Gläser verschließen.

Den besten Geschmack entfalten die eingelegten Melanzani wenn sie ca. 4 Wochen lang an einem kühlen, dunklen Ort ziehen können.

© Kurt Michael Westermann/Pichler Verlag

Artikel teilen auf