Schneeflöckchen

Köstlich Süsses mit Safran und Blüten


Die Vorweihnachtszeit hält mit Keksen & Co. an jeder Ecke eine süße Versuchung bereit. Und hier punktet ein Weihnachtsgewürz, mit dem man schlau schlemmen kann. Vanille gilt als die „Königin der Gewürze“, wirkt entspannend und stimmungsaufhellend und dem Vanilleduft wird auch nachgesagt, bei gereiztem Magen und Müdigkeit zu helfen. Seit jeher ist die exotische Schote außerdem als Aphrodisiakum bekannt, während Kenner sogar behaupten, dass ihr feiner Duft Heißhunger auf Süßes zu stoppen vermag.

Schneeflöckchen mit Safran und Blüten© Wiberg at Home

(c) Wiberg

Zutaten für 4 Personen

15 WIBERG safran fäden
1 TL WIBERG bourbon vanille
4 EL Wasser
120 g Mehl
250 g Butter zimmertemperiert
250 g Stärkemehl
100 g Puderzucker
4 EL WIBERG blüten mix
1 Msp. WIBERG feines ursalz


Zubereitung

Vorab safran fäden in 4 EL warmem Wasser auflösen. Butter, Puderzucker, feines ursalz, bourbon vanille und Safranwasser schaumig rühren. Anschließend Mehl mit Stärkemehl vermengen, sieben und nach und nach zur Buttermischung geben. Den Teig abgedeckt für mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Backrohr auf 175 °C (Umluft) vorheizen.

blüten mix mit einem Küchenmesser fein hacken. Den Teig je nach Belieben zu kirschgroßen Kugeln formen. Die Kugeln vorsichtig und nicht zu eng auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Anschließend für ca. 10 Minuten backen und noch warm in gehacktem blüten mix wälzen.

Tipp: Luftdicht verschlossen lassen sich die Schneeflöckchen mehrere Tage aufbewahren!

Beautesse Tipp

Wiberg Vanille

Dank ihrer positiven Eigenschaften verwandelt Vanille süße Köstlichkeiten vom Hüftgold zum Wohlfühljuwel – das Ihnen von WIBERG at home quasi auf dem Silbertablett serviert wird.

Mit bourbon vanille sinnlich.gemahlen und tahiti vanille ganz.lang werden nicht nur süße Träume vom Vanillekipferl bis zur Crème Brûlée wahr, auch pikante Gerichte wie Fisch, Geflügel oder Wild werden so zum sinnlichen Genuss!

www.wiberg.eu

Artikel teilen auf