Von Kaffee zu Shampoo zu Kaffee

Anti-Aging Haarpflege im organischen Kreislauf

Seit der grüne Haarkosmetik-Pionier O’right den österreichischen Markt betreten hat, wurde nicht nur viele Haarschöpfe erfolgreich auf Natur eingeschworen, sondern auch die Denkweise zahlreicher Friseurkunden nachhaltig verändert. Nun lässt O'right mit einem neuen, spannenden Anti-Aging Haarpflege-Konzept aufhorchen. Aus Kaffee wird Shampoo und dann wieder Kaffee. Wie das geht, haben wir uns angesehen. 

Recoffee O'right

In der neuen RECOFFEE Haarpflege-Linie finden sich gleich drei grüne Gedanken wieder: Aus dem gesammelten Kaffeesatz unzähliger Espressi, Mokkas und Cappuccinos wird wertvolles Kaffeeöl für eine belebende Formulierung gewonnen. Die Essenzen aus dem Kaffeesatz geben auch der der Verpackung ihre 100prozentig natürlich kaffeebraune Färbung. Und aus dem Kaffeesamen, der in die recyclebare Flasche eingebettet ist, wächst in Folge wiederum ein Kaffee Baum.

 

O'right Recoffee

„In RECOFFEE vereint sich auf kreative Weise alles, was O’right wichtig ist“, erklärt Gerhard Macher, der 2014 die Green Life Style Brand O’right nach Österreich brachte, die Sortimentserweiterung. "Die Produkte von O’right sind nicht nur nachhaltig und kompostierbar. Sie erschaffen auch neues Leben  in der Natur und sind damit die idealen Botschafter für einen bewussten Lebensstil.“

Shampoo aus 16 Tassen Kaffee

Den schlichten und zugleich formschönen RECOFFEE Flaschen ist kaum anzusehen, welcher enormer Aufwand an Forschung und Entwicklung in ihnen steckt. Die Basis bildet ein aufwendiges Verfahren, in dem scheinbar Wertloses in vielseitig Wertvolles verwandelt wird.

 

Ganze 16 Cappuccinos bzw. deren Kaffeesatz stecken in einer 1000ml RECOFFEE Flasche. Der vom Einzelhandel sowie von Kaffeehäusern gesammelte 100%ige Kaffeesatz wird geröstet, sterilisiert und danach mittels SFE-Technologie weiterverarbeitet. Gewonnen wird dabei wertvolles Kaffeeöl, das zu den Hauptbestandteilen von RECOFFEE zählt und den Produkten ihr belebendes Aroma und ihre erfrischende Wirkung verleiht. 

Studien¹ belegen, dass RECOFFEE-Oil hervorragende Anti-Aging Eigenschaften für Haar und Haut hat und sich als Antioxidations- und Pflegeprodukt für Kopfhaut und Haar eignet. So vermindert dieses Öl den Alterungseffekt und schützt Haut und Haar vor thermischen Einflüssen und UV Licht.

 

O'right Recoffee

Auch die Rückstände des Kaffeesatzes werden verwendet und dienen, in Verbindung mit dem öko-freundlichen PLA-Material, zur Herstellung der zu 100% recyclebaren Shampoo-Flaschen. Somit ist auch die 100%ig natürliche Kaffeebräune der Verpackung allein auf die natürlichen Inhaltsstoffe zurückzuführen. Die Verwendung chemischer Farbstoffe ist damit ausgeschlossen.   

Unerschöpfliche Quelle

O’right hat mit dieser Innovation eine fast unerschöpfliche Quelle gefunden: Kaffee gilt als das weltweit beliebteste Heißgetränk. Pro Jahr werden 400 Mrd. Tassen Kaffee genossen. Pro  Sekunde sind das weltweit 14.000 Tassen Kaffee, von denen täglich 22 Mio. Kilogramm Kaffeesatz zurückbleiben.

Ausgezeichnet: O’right’s Tree-In-The-Bottle Verpackung

Mit RECOFFEE wird auch das mehrfach international ausgezeichnete „Tree-In-The-Bottle-Konzept“ von O’right weitergeführt: Am Flaschengrund befindet sich ein Behälter mit Kaffeesamen, deren Aussaat ganzjährig möglich ist. Somit liegt in jeder Flasche RECOFFEE der Keim für neues Leben und Grundstock für einen wertvollen, nachwachsenden Rohstoff.

  ¹ Studie durchgeführt von Biomedical Technology and Device Research Labs, ITRI, März 2014

Die O’right Produkte sind  in Premium Salons, in den e-shops der Premium Salons und auf www.oright.at   in der Preisklasse zwischen 20 und 30 Euro erhältlich.

Gutes Karma aus der Shampoo-Flasche

Artikel teilen auf