Hommage an Magritte

Haar-Kunst im Salon von Patricia Grecht


Die Werke des belgischen Malers des Surrealismus René Magritte inspirierten Patrizia Grecht zu dieser Fotoserie, bei der sie ihre Kreativität eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Patricia Grecht

(c) Julia Spicker

Für Patrizia Grecht ist der blaue Himmel mit den weißen Wolken ein elementarer Bestandteil dieser Serie. Als zweites Element ihrer Formensprache wird Reales aus seinem Zusammenhang gelöst, isoliert und somit ein Verfremdungseffekt erzielt.

Hommage an Magritte

Bild anklicken und Galerie öffnen

Bei diesen künstlerischen Arbeiten von Patricia Grecht stehen die Geschichten der Protagonisten und/oder deren Umfeld im Vordergrund. Die Produktionen spiegeln den Zeitgeist, emotionale Strömungen oder Sehnsüchte wider und sorgen immer für Gesprächsstoff bei den KundInnen im Salon.

Hommage an René Magritte - Making-Of

Credits:
Fotos: Julia Spicker
Assistentin: Xenia Trampusch
Digital Work: Julia Spicker, Patrizia Grecht
Hair: Patrizia Grecht und Team
Make Up: Patrizia Grecht
Fashion by Ninali, Carina&Vicenzo, Peek&Cloppenburg, MMissoni, J.P.Gaultier und P.A.Gaspari
Model: Jana/ Wienermodels
Text: Elisabeth Rass
Speziellen Dank an Katja Graf für die Verleihung der Tiere - www.filmtiere.at
und Thom Kubin für den kreativen Input


www.grecht.at

Artikel teilen auf