Colette prommer

PARADIESISCHE REZEPTE

von Colette Prommer

KARAMELLISIERTE COCKTAILPARADEISER

Eine köstliche Beilage zu Fleisch und Fisch, ideal als vegetarischer Begleiter zu einer Polenta oder als Vorspeise mit Schafkäse
1  kg gute Cocktailparadeiser vom Strauch
3 EL brauner Zucker oder Honig
3 EL gutes Olivenöl
1/4 l Portwein oder kräftiger Rotwein
1 EL Dijonsenf
3 EL guter Balsamicoessig
Salz (z.B. grobes Meersalz mir Lavendel vermahlen)
Pfeffer frisch und grob gerieben
Zubereitung:
Paradeiser waschen, trockentupfen, Zucker/Honig in Olivenöl zum Schmelzen bringen, Paradeiser dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten schmurgeln lassen, mit Essig und Portwein ablöschen und weitere 10 Minuten bei geringer Hitze weiterköcheln lassen. Gegen Ende salzen und pfeffern, evt. noch Portwein oder/und  guten Rotwein nach Belieben dazugeben, evt. Senf, wenn man eine gewisse Schärfe dabei haben möchte.

Image 4

KLARE PARADEISSUPPE

1 ½ kg geschälte Paradeiser
5 Knoblauchzehen
5 Thymianzweige
2 Lorbeerblätter
2 Wacholderbeeren
Pfefferkörner
Olivenöl

Geschälte Paradeiser in Stücke schneiden und mit dem Saft in einem Tuch einige Stunden abtropfen lassen, Saft auffangen. Gemüse im Tuch dazu auspressen, gut ausdrücken, damit alles aufgefangen wird. Mit den Gewürzen und gepressten Knoblauch 10 Minuten aufkochen. Mit blanchierten Cocktailparadeisern (in der Suppe mitkochen) und Basilikum anrichten, gutes Olivenöl darüber träufeln. Kann kalt wie warm gegessen werden. Als Einlage passen gut Kerbelnockerln oder getoastetes Weißbrot mit Pesto.

Image 5

GEFÜLLTE OCHSENHERZEN


4 große feste Ochsenherzen ( Paradeisersorte)
4 Weißbrotscheiben zerkleinert (z.B. in der Küchenmaschine zerreiben)
1 Bund Basilikum geschnitten
2 Mozzarellakugeln würfelig geschnitten
1 Bund Jungzwiebel in Ringen geschnitten
4 EL Olivenöl
Deckel von den Paradeisern abschneiden, Früchte aushöhlen und Fruchtfleisch klein schneiden und in Olivenöl mit Zwiebeln andünsten. Dann mit Weißbrot, Basilikum, Mozzarella in Würfeln vermischen, salzen, pfeffern und Masse in die Paradeiser einfüllen. 20 Minuten im Rohr bei 200 Grad mit Umluft in einer Form braten.

Image 6

TOMATEN KONSERVIEREN


Auf heißen Steinen dünne Scheiben auflegen, 2 Tage in der Sonne trocknen, in Olivenöl mit gutem Salz und Chili einlegen.
Eingelegte Tomaten sind eine feine Begleitung mit Weißbrot oder als kleine Trinkunterlage  zum Wein gereicht.

Unser Buchtipp:

Gehört Gekocht - Colette Prommer

Gehört gekocht

Vom Luxus der einfachen und raffinierten Küche

Jenseits von prestigesüchtiger »haute cuisine« hat sich in den letzten Jahren ein spannender neuer Trend entwickelt: alltagstaugliche Kochkunst, die mit einfachsten Mitteln, erschwinglichen Zutaten und ohne großen Zeitaufwand Köstlichkeiten der feinsten Sorte kreiert.

Wie das funktioniert, zeigen Colette Prommer und  Michael Langoth in diesem außergewöhnlichen Kochbuch.

Verlag Brandstätter

Euro 39,90

BEZUGSQUELLEN :
OCHSENHERZ: Gärtnerhof vis á vis Peter Lassnig, Tannengasse 1 2230 Gänserndorf Süd 0650/7076611 www.ochsenherz.at


BIO-FEIGENHOF: Ing. Ursula Kujal und Ing. Harald Thiesz,  Am Himmelreich 325 1110 Wien 0664 422 44 80 www.feigenhof.at
ARCHE NOAH : Obere STRASSE 40 3553 Schiltern Tel. 0 27 34/ 86 26  www.arche-noah.at
ARTISCHOCKEN AUS DEM MARCHFELD : Auch große Paradeiservielfalt! Stephanie Theuringer, Altes Dorf 31, 2281 Raasdorf 0224/892 06 03
www.colettekochtauf.at

Artikel teilen auf