Sur mes lèvres

Guerlain Spring Collection 2011

Diskrete Eleganz steht im Mittelpunkt der neuen Frühlingskollektion von Guerlain. SUR MES LÈVRES wird verkörpert von Natalia Vodianova, die nach Art der klassischen Stars wie Gene Tierney, Kim Novak oder Grace Kelly posiert. Eine schicke, aber betörende junge Frau, die auf ihre diskrete Eleganz setzt, um noch verführerischer und bezaubernder zu sein. Ihr Geheimnis? Ihr Make-up! Ihr Auftreten! Ihr Stil!

Guerlain Sur mes lèvres - Spring Collection 2011

Der Look entführt uns diesmal in die „Café Society“, in eine Welt, in der es noch echte Stars gab, die alle Modeschöpfer oder Interior-Designer mit ihrem Stil, ihren Gesten und ihrem Auftreten inspirierten. Farbe ist wichtig, aber es ist ein sehr mädchenhaftes Rosa. Ein Lidstrich betont die Augen und lässt deren Lagunenblau noch intensiver erstrahlen. Der Mund wird durch seine kräftige Farbe sehr präsent, jedoch ohne zu provozieren. Die Wangen tragen ein jugendliches, harmonisches Make-up.

Spiel der Farben

Guerlain Sur mes lèvres - Spring Collection 2011

Nicht irgendein Rosa, sondern strahlendes Fuchsia steht im Mittelpunkt des Farbenspiels des Hauses Guerlain. Elegant und frisch, intensiv, aber zart. Und diese Farbe strahlt niemals schöner als inmitten einer ultra-schwarzen Umgebung!

In einer neuen Interpretation von Luxus feiert die kleine Saisonkollektion Série Noire den kostbarsten aller Rosatöne mit einem einzigartigen Rouge, dem Blush G und mit Kollektor-Kreationen des Lippenstifts Rouge G und des Écrin 6 Couleurs.

Im Mittelpunkt der Farbe steht das pure Licht: Mit den Météorites Compact, einem innovativen Puder, der mit den Effekten der Optik spielt, hat das Haus Guerlain die Geheimnisse des absoluten Lichts ergründet und einen mehr als perfekten Teint geschaffen. Und um diesem Look seine ganz besondere Leuchtkraft zu verleihen, kleiden die neuen Farbtöne von Ombre Éclat 1 Couleur und KissKiss Gloss die Augen und die Lippen in ein fröhliches Outfit. 

ZUR LOOK GALERIE >>

Sehnsucht nach einem Lippenstift

Im Jahre  2009 kreierte Olivier Échaudemaison den Rouge G. 2010 kam zur cremigen Sanftheit und zur Ausstrahlung seiner ersten Kreation der makellose Glanz des Rouge G Le Brillant hinzu. Dieses Sammlerobjekt aus der Feder Lorenz Bäumers, des virtuosen Meisters von schönen Steinen und Goldbarren, wurde schon bald zum neuen Kultobjekt des Hauses Guerlain.

Le Rouge G de Guerlain

Le Rouge G - Série Noire

Diese Kollektor-Edition des Lippenstiftes verbirgt ihre Farben und die cremig-zarte Textur in einem kostbaren Etui unter schwarzem Lack und dem Siegel des Hauses Guerlain.

Die reichhaltige und sinnliche Textur legt einen farbenprächtigen, extrem raffinierten Hauch auf die Lippen und schenkt ihnen einen köstlichen Glanz in wunderbaren Frühlingsfarben. Le Rouge G Série Noir gibt es in vier hinreißenden Farbtönen.


Artikel teilen auf