Mehr als Wasser

Feuchtigkeit als Schönheitsbooster


Es hört sich so einfach an, daß es die Wenigsten glauben: Die Grundlage einer schönen, gesunden Haut ist neben der konsequenten Reinigung eine optimale Feuchtigkeitsbalance. Warum? Weil Feuchtigkeit die Barrierefunktion der Haut stärkt, stressbedingte Trockenheit samt ihren Folgen wie rascher Übergang zu irritierter und gereizter Haut sowie verstärkte Fältchenbildung vermindert. Und je besser die  Feuchtigkeitsversorgung der Haut, um so besser die Keratinozyten- und Kollagensynthese d.h. umso fester und elastischer ist auch die Haut.

Juvena Miracle Boost

Nun ist Wasser aber nicht gleich Wasser, also wie soll die Versorgung im Optimalfall aussehen? Experten empfehlen, zwischen der Reinigung und der Pflege eine eigenen "Feuchtigkeits-Schritt" einzulegen und die Haut aufzutanken.

Für diesen Feuchtigkeitskick gibt es hochwertige Tonics, Essenzen oder Feuchtigkeitsbooster, die nicht mit dem Wattepad aufgetragen werden (dazu sind sie einfach zu teuer, bleibt doch die Hälfte im Pad zurück), sondern vorsichtig mit dem Finger einmassiert, eingerollt oder eingeklopft werden.

Ein paar Tropfen reichen aus, um das "große" Gesicht inkl. Hals und Dekollete ausreichend zu stimulieren und die Bildung neuer Aquaporine anzuregen. Aquaporine sind die mikrofeinen Wasserwege in der Haut, welche für die optimale Durchfeuchtung wichtig sind. Außerdem wird die Haut angeregt, alle nachfolgenden Pflegeprodukte besser aufzunehmen.

Beautesse Tipp: Miracle Boost Essence von Juvena, ein intensiv befeuchtendes Pflege-Elixier für ein knackig frisches, strahlendes Hautbild. Und wenn man der Haut besonders viel Gutes tun will, dann einfach die Essence mit den Fingern auftragen und anschließend mit einem weichen Pinsel sanft in die Haut einmassieren - mit besonderem Augenmerk auf Mimikfalten.
Juvena Miracle Boost Essence, 125 ml Flasche € 89.00