Star der Woche

Das Lieblingsprodukt der BEAUTY Redaktion

JIL SANDER SIMPLY EAU DE PARFUM POUDRÉE

Gibt es den richtigen Duft, den Einen, den Wahren? Aber ja - es gibt ihn! Und er hat ganz besondere Eigenschaften. Er drängt sich nicht vor, er unterstreicht vielmehr die Persönlichkeit der Trägerin, passt sich an den Duft ihrer Haut an und fängt ihre Individualität ein.

Jil Sander Simply Eau de Parfum Poudrée© Jil Sander

Wie eine zweite Haut

Dieses innige Gefühl stellt sich sofort nach dem Auftragen des neuen Duftes von JIL SANDER ein. Sinnlich, seidig und intuitiv vertraut umhüllt JIL SANDER SIMPLY EAU DE PARFUM POUDRÉE die Haut und erinnert an das kostbare Gefühl von Cashmere.

Für dieses besondere Dufterlebnis kombinierte die Parfümeurin Sophie Labbé die klare Frische von Freesien mit zarten Solarnoten wie den lebendigen Akkorden von Mandarinen Öl, welche für einen prickelnden Auftakt sorgen. Der zarte Freesienduft erlaubt einen Einblick in die verborgene Sinnlichkeit, die geschickt sich hinter den frischen Nuancen verbirgt, wodurch das raffinierte Gefühl von Cashmere auf nackter Haut ensteht.

Im Herzen entfaltet sich eine unwiderstehlich delikate Nuance von losem Puder, ein zarter Akkord, der durch cremige Reisnoten provoziert wird. Heliotrop und Moschus verstärken die Sinnlichkeit des Hautduftes mit zarten, warmen Akzenten von Vanille. Abgerundet durch den an Moschus erinnernden, holzig eleganten Duft von Cashmeran tritt die subtile Wärme von Cashmere in den Vordergrund, während Tonkabohnen eine diskretes Begehren enthüllen. Diesen Duft will man auf nackter Haut tragen, wo er sich am schönsten entfaltet.

Die klare, puristische Eleganz - Synonym für Jil Sander - zeigt sich auch im Flakon, dessen innovatives Design einen pink-opaquen Duft umschliesst.