LVxKoons

MASTERS – eine Kooperation mit Jeff Koons

Kunsterziehung per Streetstyle vom Feinsten: LOUIS VUITTON präsentiert seine neue Kollektion von Taschen und Accessoires, designed in exklusiver Kooperation mit einem der einflussreichsten zeitgenössischen Künstler: Jeff Koons. Und dieser scheint in einschlägigen Museumsshops auf Ideenfindung gegangen zu sein.

Louis Vuitton x  Jef Koons

In dieser Kooperation transferiert Jeff Koons den künstlerischen Ausdruck seiner bekannten ‘Gazing Ball’ Ausstellung -eine Serie großflächiger Reproduktionen der Werke Alter Meister - und überträgt die Werke von da Vinci, Tizian, Rubens,  Jean-Honoré Fragonard und Van Gogh auf begehrte LOUIS VUITTON Taschen wie Speedy, Keepall und Neverfull sowie auf eine Auswahl an Accessoires.

Neues Publikum für alte Meister - Koons lädt dazu ein, die berühmten Werke der Alten Meister neu oder - in manchen Fällen vermutlich - erstmals zu betrachten und möchte die Strasse in ein lebendiges Museum verwandeln - zumindest für alle, die es sich leisten können. Damit nichts schief geht, prangt auch gleich der Name des jeweiligen Malerfürsten plakativ auf der Tasche - Lesen bildet!

MASTERS – Die Kollektion

Anhand fortschrittlichster Techniken wurden die komplexen Meisterwerke wahrheitsgetreu auf das Canvas der Taschen übertragen, um feinste Farbabstufungen widerzugeben. Der Name des jeweiligen Alten Meisters wurde unübersehbar in Metalllettern ins Zentrum der Tasche gerückt.

Louis Vuitton x  Jef Koons© Louis Vuitton

Erstmalig gestattete LOUIS VUITTON einem Künstler, sein bekannte sMonogramm umzugestalten. So finden sich die Initialen „JK“ des New Yorker Künstlers neben dem LV Logo. Ein Anhänger in Form des unvermeidlichen metallenen Jeff Koons Hasen, der den Künstler während seiner 40-jährigen Karriere fortwährend begleitet, ziert jede Tasche. Und wer über Look & See hinausgehen möchte, findet die Biografie, eine kurze Erklärung zum Gemälde und ein Portrait des jeweiligen Malers wie Tizian oder da Vinci im Inneren der Tasche.

MASTER COLLECTION© Louis Vuitton

Und auch ein Lokalaugenschein mit direktem Vergleich ist möglich: Das Kunsthistorische Museum in Wien beherbergt Tizians Gemälde  „Mars, Venus und Amor“, das sich auf einer der Taschen wiederfindet.

LV X ART

Die Verbundenheit des Hauses LOUIS VUITTON mit der Welt der Kunst hat lange Tradition: Einige der einflussreichsten Künstler unserer Zeit wie Takashi Murakami, Richard Prince, Yayoi Kusama, Stephen Sprouse, Cindy Sherman, James Turrell, Olafur Eliasson und Daniel Buren haben bereits mit Louis Vuitton gearbeitet.

Diese Beziehung zur Kunst fand 2014 ihren Höhepunkt in der Errichtung der Fondation Louis Vuitton von Frank Gehry in Paris. Die Lancierung am 28. April markiert die erste Stufe einer langfristigen Partnerschaft zwischen LOUIS VUITTON und Jeff Koons.

#LVxKoons

© Louis Vuitton

Artikel teilen auf