HermèsMatic

Carré Color im neuen Pop-Up Store

Ein wunderbarer Waschsalon öffnet seine Pforten in Wien und damit  heisst es "Carré Color" für alle Hermès Seidentücher. Der kultige HermèsMatic Pop-Up Waschsalon macht von 8. bis 18. November 2017 in der Wiener Innenstadt Halt.

Hermèsmatic© Hermès

Was bietet der HermèsMatic Pop-Up Waschsalon?

Eine Metamorphose der Farben für alle Hermès Carrés, die nicht mehr getragen werden, weil die Farbe nicht mehr zur Garderobe passt oder einfach nicht mehr gefällt. Im HermèsMatic Waschsalons warten knallorangefarbene Waschmaschinen und ein Sortiment an bunten Farben. Im "Trommel-Umdrehen" wird aus dem alten Carré ein neues, farbenprächtiges Unikat. Designed by Hermès & Me!

Hermèsmatic


Wie funktioniert das?

Das Ergebnis ist eine Frage von Dosierung, Aktion und Reaktion. Klingt kompliziert? Ist es aber nicht!

Zuerst erfolgt die farbtechnische Beratung, dann wählt man die entsprechende Waschmaschine aus und nach Beendigung des Färbevorgangs kommt das Carré in den Wäschetrockner. In einem langsamen Vorgang werden die Tücher sanft getrocknet, damit sie ihre weiche und fließende Geschmeidigkeit bewahren.

Wann bekomme ich mein neu coloriertes Carré?

Ordentlich gefaltet und verpackt hält man nach ca. 48 Stunden das neue Carré in Händen – und das ohne Kleingeld und mitgebrachtes Waschmittel. Die Verwandlung ist kostenlos.

Hermèsmatic

Wann geht es los?

Vom 8. bis 18. November 2017 eröffnet HermèsMatic in der Jasomirgottstraße 4 in Wien seine Türen.

Wer kein Hermés Seidentuch hat, kann im Waschsalon die Vielfalt der Hermès Seide entdecken: Mini-Fliegen, Twillies und Carrés sind reichlich vorhanden.

Die HermèsMatic Pop-Up Stores machen jeweils zwei oder drei Wochen lang an verschiedenen Orten auf der Welt Halt. Paris, Amsterdam, München, Straßburg und Kyoto waren die ersten Zwischenstopps auf dieser farbenfrohen Reise.

HermèsMatic
8. bis 18. November 2017
Täglich von 11:30 bis 19:30 Uhr geöffnet (außer sonntags)
Jasomirgottstraße 4, 1010 Wien
Hermès

Artikel teilen auf