Alexander Wang für H&M

Die nächste Designer-Kooperation ist ante portas

Während eines Events im Zuge des Coachella Music Festivals in Palm Springs, USA, kündigte H&M seine Designer-Kooperation mit Alexander Wang an. Mit dieser Zusammenarbeit wird zum ersten Mal ein amerikanischer Designer für die mit Spannung erwartete Designer Collaboration engagiert.

Alexander Wang und Margareta van den Borsch

Die Marke des in New York lebenden Designers ist zu einer festen Größe geworden indem sie seit ihrer Premiere auf dem Laufsteg im Jahr 2007 die urbane Uniform laufend weiterentwickelt und neu kontextualisiert. Alexander Wangs Sensibilität ist im Kern eine Reflexion über Kontraste, die nahtlos vom Raffinierten zum Rauen, Unvollkommenen übergeht. Seine Kollektionen zeigen eine ungekünstelte Auffassung von Mode und spiegeln immer einen Sinn für Leichtigkeit.

Die Kollektion Alexander Wang x H&M umfasst Mode und Accessoires für Damen und Herren. Charakteristisch für seinen unbändigen Denkansatz, wird Alexander Wang eine Interpretation von Lifestyle-Produkten entwickeln, die über Mode hinausgeht.

„Ich fühle mich geehrt, ein Teil der Designer-Kooperationen von H&M zu sein“, sagt Alexander Wang. „Die Arbeit mit dem H&M-Team ist ein aufregender Prozess mit viel Spaß an der Sache. Sie sind sehr aufgeschlossen und bereit, Grenzen zu verschieben und eine Plattform für Kreativität zu schaffen.“

Die gesamte Kollektion wird ab 6. November 2014 in rund 250 H&M-Stores weltweit sowie online erhältlich sein.