Cellular Swiss Ice Crystal

Effektive Strategien gegen stressbedingte Hautalterung

Hoch oben in den Schweizer Alpen, in einer glanzvollen Eiskristallwelt, versteht man die Bedeutung zeitloser Schönheit. Hier fanden zwei scheinbar zarte Pflanzen und eine winzige Alge einen Weg zum Überleben. In einer der rauesten Umgebungen für pflanzliches Leben entwickelten sie Strategien, die Umwelt zu überlisten, ihre DNA zu schützen und zu gedeihen.

Schweizer Hochgebirgs-Pflanzen  und Schneealgen

Die Überlebensstrategie dieser extrem anpassungsfähigen Schweizer Pflanzen und Algenform hat sich La Prairie zunutze gemacht, um Swiss Ice Crystal Complex zu entwickeln. Die Formel überträgt der Haut die Kraft dieser Pflanzen und macht sie widerstands- und anpassungsfähiger gegen die extremen Bedingungen des modernen Lebens.

Haut und Stress

Um dem beschleunigten Tempo der Hautalterung zu begegnen, muss die Haut Alterungsfaktoren wie Klimaextreme, Luftverschmutzung, ständiges Unterwegssein, Schlafmangel und Sorgen besser abwehren können. Cellular Swiss Ice Crystal Cream und Dry Oil erneuern die Haut und stärken ihre natürliche Abwehr.

Überlebensstrategien aus dem ewigen Eis

Die Forschung für La Prairie lässt sich von der Natur inspirieren, so stammen die Hauptinhaltsstoffe der Cellular Swiss Ice Crystal Linie aus den Schweizer Alpen. Hier entdeckte Dr. Daniel Stangl, Director of Innovation von La Prairie und aktiver Bergsteiger, die winzigen Pflanze Lila Steinbrech (Saxifraga Oppositifolia). Sie wächst direkt unter dem Gipfel des eisbedeckten Dom, einem der höchsten Berge der Schweiz. Laut Dr. Stangl müssen diese Pflanzen über außergewöhnlich wirkungsvolle Zellschutzmechanismen verfügen, um hier zu überleben - an dem laut Botanikern kältesten Ort der Welt, an dem je eine blühende Pflanze gefunden wurde.

La Prairie Swiss Cellular Ice Crystal

Auch das winzige. extrem anpassungsfähige Alpenglöckchen (Soldanella Alpina), das auf bis zu über 3.000 Meter über dem Wasserspiegel blüht, ist in dieser Hinsicht sehr interessant. Es befindet sich während der längeren „Eiszeit“ im Winter in der Schlafphase. Zum Frühlingsbeginn, wenn das Wasser durch Risse im Eis hinab rinnt, werden ihre Wurzeln geweckt und die Pflanze beginnt zu keimen.

Eine kleine Knospe öffnet sich und mithilfe der in den Blättern gespeicherten Energie schmilzt die Pflanze sich einen Platz frei, um auch unter Schnee oder Eis wachsen zu können. Die Pflanze mit der glockenförmigen Blüte wächst dem Sonnenlicht entgegen und schmilzt den Schnee, bis sie an die frische Luft heraustritt.

Von den Bergen ins Labor

In Zusammenarbeit mit einer Schweizer Gärtnerei, die auf hochalpine Pflanzen spezialisiert ist, gelang es, die spezifischen Boden- und Klimabedingungen herzustellen, um den Lila Steinbrech und das Alpenglöckchen auf nachhaltige Weise anzubauen. Beide Pflanzen werden nur einmal im Jahr, im Juni, nach ihrer kurzen Blütezeit geerntet. In mühevoller Arbeit wird jede einzelne Pflanze von Hand geschnitten, sorgfältig gereinigt und für die weitere Verarbeitung und Gewinnung der kostbaren Inhaltsstoffe getrocknet.

La Prairie Swiss Cellular Ice Crystal

Als dritte Komponente werden die Wirkstoffe der Schweizer Schneeealge hinzugefügt, die ebenfalls als Pionier des Überlebens in Eis und Schnee gilt. Sie bildet winzige Mikrokristalle mit roten Pigmenten, die vor der extrem starken Licht- und UV-Strahlung in den Höhenlagen schützen.

Swiss Ice Crystal

Mit dem Swiss Ice Crystal Complex wurde ein hoch effektiver dreifacher Wirkkomplex gegen Hautalterung entwickelt, der die Haut bei ihrer Anpassung gegen die Ursachen der Hautalterung und ihrer täglichen Zellerneuerung unterstützt. Um sicherzustellen, dass der Komplex die Schutzwirkung der Pflanzen auch wirklich auf die menschlichen Hautzellen überträgt, nutzten Dr. Stangl und sein Team hochmoderne genetische, molekulare und zellbiologische Methoden zum Nachweis der einzigartigen Schutz- und Anti-Aging-Wirkung auf der Haut.

Die Cellular Swiss Ice Crystal Cream und das Cellular Swiss Ice Crystal Dry Oil verleihen der Haut die erforderliche Kraft, um sich gegen die Stressfaktoren des modernen Lebens zu behaupten. Diese beiden Pflegeprodukte mit ihren unglaublichen Texturen erhöhen den Feuchtigkeitsgehalt und die Widerstandsfähigkeit der Haut.

La Prairie Swiss Cellular Ice Crystal

CELLULAR SWISS ICE CRYSTAL CREAM

ist eine pflegende und feuchtigkeitsspendende Creme für die tägliche Anwendung. Sie unterstützt die Haut, sich besser an die extremen Bedingungen des Alltags – Stress, Umwelt und Alterungsprozesse – anzupassen.

CELLULAR SWISS ICE CRYSTAL DRY OIL

ist ein schwereloses, feuchtigkeitsspendendes, trockenes Pflegeöl, das bei Anwendung mit der Haut verschmilzt. Es verleiht der Haut Kraft, um den Verlust von Feuchtigkeit zu vermeiden und die Weichheit der Haut zu erhalten.

Pflege-Tipp: Es ist wissenschaftlich belegt, dass leichte Öle die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit versorgen. Trockenöle verbessern die Wirkung von Feuchtigkeitsprodukten, da sie die Feuchtigkeit in der Haut einschließen und das vorzeitige Austrocknen verhindern.

La Prairie Cellular Swiss Ice Crystal Cream 50 ml 271 Euro und Cellular Swiss Ice Crystal Dry Oil 30ml 271 Euro finden Sie im exklusiven Parfümeriefachhandel.

www.laprairie.com

-  Advertorial -