Empfindliche Haut

Wenn innere und äußerliche Belastungen zu stark werden


Studien zeigen, daß 54% der Frauen sensible Haut haben, die zu Rötungen, Spannungsgefühlen und Trockenheit neigt. Doch was genau hat es mit dieser großen Empfindlichkeit auf sich? Ist es ein Trend, eine Schutzbehauptung oder vielleicht sogar eine gern gewählte Möglichkeit, der eigenen Persönlichkeit mehr Kontur zu verleihen?

Nivea

Oder hält unsere Haut den ihr zugedachten, inneren und äußerlichen Belastungen doch nicht so ohne weiteres stand? Wir haben dazu mit der Leiterin eines der weltweit renommiertesten Forschungslabors gesprochen und Dr. Jessica Schäfer vom Labor für Gesichtspflege bei Beiersdorf befragt.

Frau Dr. Schäfer, immer wieder hören wir von unseren LeserInnen, daß ihre Haut empfindlich ist und sie große Schwierigkeiten haben, geeignete Pflegeprodukte zu finden. Vorab gleich die Frage an die Expertin:  was versteht man unter sensibler Haut und woran kann man sie erkennen?

Dr. Jessica Schäfer, Beiersdorf

Im Vergleich zu normaler Haut verfügt sensible Haut über eine deutlich niedrigere Reizschwelle im Bezug auf externe Einflüsse wie Temperaturunterschiede oder UV Strahlung. Auslöser können Stress oder Inhaltsstoffe von Nahrungs- oder Kosmetikprodukten sein.

Sensible Haut kann darauf mit Rötungen, Juckreiz, Trockenheit oder Spannungsgefühl reagieren. Diese Reaktionen schwächen wiederum die natürliche Widerstandskraft der Haut. Deshalb ist es sehr wichtig, bereits erste Anzeichen effektiv zu behandeln, um die eigene Hautschutzbarriere konsequent aufzubauen.
Jeder Zweite hält seine Haut für empfindlich. Kann man hier von einem Trend sprechen? 

Mehr als die Hälfte aller Frauen haben sensible Haut, das ist eindeutig mehr als ein Trend. Tatsache ist, dass unsere Generation mit zunehmender Komplexität, Schnelllebigkeit und verstärkten, negativen Umwelteinflüssen konfrontiert ist. 

Aber sensible Haut ist kein klassischer Hauttyp, oder ?

Nein. Studien haben bewiesen, dass alle Hauttypen, sowohl trockene als auch fettige oder Mischhaut sensibel reagieren können. Sensible Haut ist kein Hauttyp, sondern ein Zustand.

Nivea

Es ist nicht einfach, für empfindliche Haut, die rasch beleidigt reagiert, die richtige Pflege zu finden. Über welche Eigenschaften muss Pflege für sensible Haut verfügen und welche Wirkstoffe sollten enthalten sein?

Eine geeignete Pflege muss auf sämtliche Inhaltsstoffe verzichten, die zu Hautirritationen führen könnten. Ideal sind ph-neutrale Formulierungen, ohne Parfum, Farbstoffe, Silikone und Parabene. Wir haben in unserem Labor eine Vielzahl an Wirkstoffen untersucht und wissen, daß Traubenkernöl und Dexpanthenol Trockenheit und Spannungsgefühle deutlich reduzieren  und Süßholzwurzelextrakt Rötungen verringert und entzündungshemmend wirkt. 

Was ist das Besondere an diesen Inhaltstoffen?

Traubenkerne enthalten 15% Öl, das reich an Linolsäure, Lecithin und den natürlichen Antioxidantien Procyanidin und Vitamin E ist. Procyanidin verfügt über eine zellschützende Wirkung, während Linolsäure die Zellen regeneriert und somit die Hautbarriere stärkt. Wir wissen, daß Traubenkernöl deutlich Trockenheit und Spannungsgefühle reduziert .
Süßholzwurzelextrakt wiederum ist bekannt für seine entzündungshemmende, antioxidative und hautberuhigenden Eigenschaft, dies beruht primär auf dem Inhaltsstoff Licochalcone A. Diese Substanz wirkt hautberuhigend und reduziert Rötungen, indem sie die Produktion von reaktiven Sauerstoffspezies nach Entzündungs- oder Radikalstress in Hautzellen minimiert. Und das ist essentiell für empfindliche Haut.
Dexpanthenol kennen wir auch als  Provitamin B5, das von der Haut in Pantothensäure umgewandelt wird und und so effektiv die Hautregeneration unterstützt. In der Folge kann die Haut wieder die optimale Menge an Feuchtigkeit aufnehmen, was eine Verringerung von Trockenheit und Spannungsgefühlen bedeutet.  

Was raten Sie Menschen mit sensibler Haut?

Grundsätzlich sollten Menschen mit empfindlicher Haut Stress vermeiden - und das ist leider leichter gesagt als getan -  und auf einen ausgewogenen Lebensstil achten, sowie auf Alkohol, stark gewürzte Speisen und Nikotin verzichten. Absolutes Tabu sind Fruchtsäure-Peelings, zu lange Sonnenbäder und bereits abgelaufene Kosmetikprodukte.

Nivea Sensitive

Neue Pflege für sensible Haut

Auf Basis dieser Erkenntnisse wurde die Pflegelinie NIVEA SENSITIVE  mit einer Tagescreme, einer Nachtcreme sowie einem 3-IN-1 Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie entwickelt.

Sie reduziert aktiv die 3 Zeichen sensibler Haut wie Rötungen, Spannungsgefühle und Irritationen. Die Formel enthält entzündungshemmendes Süßholzextrakt, Dexpanthenol für die Feuchtigkeitsbalance und hochwertiges Traubenkernöl, das Spannungsgefühle reduziert.