Dove go fresh - wake up !

Mit Frische in den Tag - Schluss mit langweiliger Morgenroutine

Mit Frische in den Tag – die Produkte der Dove go fresh Serie machen Schluss mit der langweiligen Morgenroutine!  Dank der neuen Duftvariante go fresh „juicy“ Nektarinen- & weißer Ingwerduft und der

neuen „fresh touch“  Body Lotion findet jeder Frische-Fan bei Dove sein ganz persönliches Lieblingsprodukt für den morgendlichen Frischekick.

In drei frechen Duftvarianten sorgen die Produkte der Dove go fresh Serie nun für viel Frische am Morgen:

Grapefruit- & Zitronengrasduft , Grüner Tee- & Gurkenduft und neu: Nektarinen- & weißer Ingwerduft .

Die neue "juicy" Dusche und die neue Body Lotion der Duftvariante „fresh touch“  machen die bestehende Dove go fresh Serie komplett und bestechen durch knalliges Design in Grün und Orange.

Das Besondere: Die Dove go fresh Produkte sind nicht nur morgenfrisch, sondern pflegen die Haut mit der bewährten Feuchtigkeitspflege.

Neu: Nektarine- & weißer Ingwerduft

Orange, die Farbe der neuen Dove Beauty Pflegedusche go fresh „juicy“ Nektarinen- & weißer Ingwerduft, gilt als stimulierend und aufbauend.

Die Kombination des vitalisierenden, fruchtigen Dufts der Nektarine mit spritzig-herber Ingwernote lässt schon beim Duschen alle Sinne erwachen, macht fit und weckt die pure Lebenslust.

Grüner Tee- & Gurkenduft

Die Dove go fresh Variante mit grünem Tee- und Gurkenduft macht selbst „müde Mädels munter“. Denn kühlend und erfrischend sind nicht nur die Adjektive, die mit der Farbe Grün assoziiert werden, sondern so

wirkt auch die neue Dove Beauty Body Lotion go fresh „fresh touch“ Grüner Tee- & Gurkenduft .

Die leichte Body Lotion versorgt die Haut beim Cremen mit der bewährten Dove 24h Feuchtigkeitsformel, zieht sehr schnell ein und verleiht ein angenehm kühlendes Frischegefühl auf der Haut.

Für die Anhänger dieser Duftvariante gibt es auch das „fresh touch“ Deo, die „fresh touch“ Beauty Pflegedusche, den „fresh touch“ Beauty Cream Bar und die „fresh touch“ Waschlotion.

Grapefruit- & Zitronengrasduft

Knallgelb leuchten die Pflegeprodukte der Variante „energise“, und das wirkt erfrischend und aufmunternd. Die belebenden Mikroperlen in der Dove Beauty Pflegedusche go fresh „energise“ Grapefruit & Zitronengrasduft prickeln beim Duschen sanft auf der Haut und enthalten den natürlichen Feuchtigkeitsspender Sonnenblumenöl.

Der Duft von frischer Grapefruit und spritzigem Zitronengras weckt selbst die müdesten Morgenmuffel und schenkt schon frühmorgens Energie.

Ein spürbares Frischegefühl versprüht auch das Deo dieser Duftvariante. Die Achseln werden nicht nur angenehm erfrischt, sondern erhalten auch den gewohnten Dove Deo-Schutz für ein sicheres Gefühl rund um die Uhr.

Duft & Farbe

„Düfte spielen bei der Körperpflege eine immense Rolle, denn niemand wünscht sich einen Geruch auf der Haut, den er oder sie nicht mag“, so Dr. Vera Matz, Technical Advisor bei Dove. „Der Duft ist demnach auch im Segment Dusche, Bad oder Seife sehr wichtig für die Konsumentin. Er erweckt nicht nur bestimmte Assoziationen, sondern hat auch einen Wiedererkennungswert“.

Unsere Nase kann 10.000 verschiedene Düfte wahrnehmen und dabei sind Gerüche komplizierte Gemische. Denn was wir als unverwechselbaren Duft wahrnehmen ist meist eine Mischung aus 100 bis 1.000 verschiedenen Molekülen. So setzt sich der Duft einer Rose zum Beispiel aus über 500 Einzelstoffen zusammen. Die Identifikation eines Duftes ist ein Lernprozess: Riechen wir einen Geruch, wird dieser automatisch mit dem visuell wahrgenommenen Objekt, von dem der Duft ausgeht, im Gehirn verknüpft und zusammen gespeichert.

Ob wir einen wahrgenommenen Duft mögen oder nicht, ist nicht angeboren sondern von der Erfahrung abhängig. Unsere Geruchserfahrung wächst mit jedem neuen Duft. Riechen wir einen Duft wieder, wird die erste Erfahrung, die wir mit ihm gemacht haben, erneut aufgerufen und weckt Erinnerungen. Es entstehen vor unserem inneren Auge die Bilder, Farben und Gefühle, die der jeweilige Duft heraufbeschwört.

Düfte und Farben gehören zusammen und müssen zusammenpassen. Riechen wir zum Beispiel Zitrusfrüchte, denken wir an Gelb – und umgekehrt: Sehen wir Gelb, assoziieren wir damit unter anderem auch Zitrusfrüchte. Sehen wir also eine Farbe, erwartet das Gehirn, einen bestimmten Geruch zu riechen. Je passender die Farbe, desto stärker ist das Geruchserlebnis!

Quelle: WDR/Quarks & Co, Die Welt der Düfte, 2003

-ADVERTORIAL-