Hydra-Essentiel

Für eine intensiv mit Feuchtigkeit versorgte, strahlend schöne Haut.


Das tägliche Leben konfrontiert uns drinnen wie draußen mit Umwelt- und Temperaturbelastungen. Öffnet man Türe oder Fenster, so dringen externe Verschmutzungen in das Haus ein und akkumulieren sich mit jenen, die durch heimische Aktivitäten entstehen. Zusätzlich sind wir durch den ständigen Wechsel zwischen drinnen und draußen laufend Schwankungen in Temperatur und Luftfeuchtigkeit ausgesetzt: Dabei erfährt die Haut bis zu 17 „Temperaturschocks“ pro Tag.

Clarins Hydra Essentiel

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie untersuchte die Forschung von Clarins nun erstmals  die Auswirkung von vier zentralen Typen von Umweltverschmutzung, die sowohl unter freiem Himmel als auch in geschlossenen Räumen zum Tragen kommen: Abgase, Feinstaub, Formaldehyd und Zigarettenrauch. Dabei konnte nachgewiesen werden, wie diese Faktoren die Haut verändern: es kommt zu einer Schwächung der hauteigenen Barrierefunktion, die Haut ist rauer, weniger strahlend, sie trocknet aus. Freie Radikale entstehen im Übermaß, die Zellschädigungen nehmen zu. Bemerkbar machen sich zusätzliche Formen von Hautalterung wie Abbau der extrazellulären Matrix sowie nachlassender Zusammenhalt zwischen Dermis und Epidermis. Dazu kommt einer neuer Faktor für Feuchtigkeitsmangel, der mit unserem modernen Alltag fest verbunden ist: permanente Schwankungen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Damit die Haut trotz zahlreicher alltäglicher Belastungen – Alter, Hauttyp, Hitze, Kälte, Umweltverschmutzung, die ihr Feuchtigkeit entziehen – nicht an Mangelerscheinungen leidet,  haben die Laboratoires Clarins eine Innovation entwickelt: Die Reaktivierung der hauteigenen Fähigkeit, sich mit Feuchtigkeit zu versorgen

Clarins Hydra Essentiel

Die zentrale Rolle der „Schwamm-Moleküle“

Feuchtigkeit ist der wichtigste Faktor für die Gesundheit der Haut und somit auch das wichtigste Pflegebedürfnis! Eine optimal mit Feuchtigkeit versorgte Haut kann nicht nur auf ausreichende Wasservorräte aus der Mikrozirkulation in der Dermis zurückgreifen, sie verfügt ebenfalls über natürliche und effiziente Systeme zur Bindung von Feuchtigkeit, d. h. schwammartige Moleküle in allen Hautschichten und eine intakte Barrierefunktion. Diese „Schwamm-Moleküle“ entstehen im Rahmen der Transformation von Epidermiszellen in Hornzellen.

Clarins Hydra Essentiel

Die Forschung von Clarins konnte mit Hilfe von zwei innovativen Studien erstmals den alltäglichen Einfluss permanenter Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen auf die Feuchtigkeitsregulierung der Haut nachweisen. Ab dem ersten "Temperaturschock" ändert sich, unabhängig von Kälte oder Wärme, das Erscheinungsbild der Haut, ihre fühlbare Beschaffenheit und ihr Empfinden: sichtbare Rötungen, spürbar raue Partien, unangenehme Hautgefühle treten auf. Zugleich nehmen die „Schwamm-Moleküle“, die Wasser binden, ab.

Die Innovation der Laboratoires Clarins besteht in der  Reaktivierung der hauteigenen Fähigkeit, sich mit Feuchtigkeit zu versorgen. Um hier positiv Einfluss zu nehmen, konnte ein leistungsstarker Aktivstoff zur Feuchtigkeitsregulierung in der Natur entdeckt werden. Die biologische Goethe-Pflanze, eine Pflanze, deren Blätter prall mit Wasser gefüllt sind, wurde mit dem neuen Anti-Pollution Komplex* von Clarins kombiniert, um eine intensiv Feuchtigkeit spendende Wirkung zu erzielen.

Hydra-Essentiel

Die neuen Pflegeprodukte der Linie Hydra-Essentiel von Clarins reaktivieren die hauteigenen Mechanismen der Feuchtigkeitsregulierung, damit sie in jeder Situation intensiv mit Feuchtigkeit versorgt bleibt.

Clarins Hydra Essentiel

Der Ethnobotaniker Jean-Pierre Nicolas begeisterte sich für die biologische Goethe-Pflanze und ihre fleischigen Blätter, die auch im Angesicht zahlreicher thermischer Veränderungen immer prall mit Wasser gefüllt sind und trotz intensiver Sonneneinstrahlung, gewaltiger Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht und geringen Niederschlagsmengen tagein und tagaus saftig grün bleiben.

Die Wissenschaftler von Clarins haben diese raffinierte Überlebensstrategie genauestens untersucht. Die Blätter der Goethe-Pflanze und die menschliche Haut weisen eine erstaunliche Ähnlichkeit auf. Die thermischen Schocks, denen beide ausgesetzt sind, sind nicht die einzige Gemeinsamkeit, Parenchym, Epidermis, Cuticula und Wasserbindungsmechanismen der Goethe-Pflanze weisen eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit der Dermis, Epidermis und dem Hydrolipidfilm der Haut auf. Beide verfügen über eine tiefliegende Gewebeschicht, die Wasserreserven bereithält und eine mittlere Schicht zum Schutz und zur Eindämmung des Feuchtigkeitsverlusts. Beide haben außerdem eine hydrophobe Oberfläche, die dem Austrocknen vorbeugt und Barrierefunktionen übernimmt.

Der Extrakt der Goethe-Pflanze als Feuchtigkeitsspender biologischen Ursprungs erwies sich als optimal geeignet, um die Fähigkeit der Haut, sich mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu reaktivieren. Dank dieses Extrakts findet die Haut zu einem neuen Feuchtigkeitsbindevermögen zurück. Der Aktivstoff reaktiviert die Genexpression, die zur Bildung von wasserbindenden „Schwamm-Molekülen“ führt. Er stimuliert ebenfalls die natürliche und direkte Synthese von Hyaluronsäure, einem weiteren wichtigen „Schwamm-Molekül“ in der Dermis und Epidermis. Die Goethe-Pflanze hilft der Haut dabei, die eigenen Wasserreservoirs in den verschiedenen Hautschichten selbst zu regenerieren und fördert so die optimale Feuchtigkeitsversorgung.

Clarins Hydra Essentiel



Die Bio-Zertifizierung der Goethe-Pflanze basiert auf drei Kriterien: der kontrolliert biologische Anbau der Pflanze, die Extraktion mittels Ecocert-konformer Lösungsmittel sowie die Zertifizierung der ausführenden Institution durch eine offizielle Prüfstelle. Die Produktion der biologischen Goethe-Pflanze – Anbau, Pflege, Ernte, Trocknen der Blätter – wird von den örtlichen Gemeinschaften in Madirobe und Marovato im Nordosten Madagaskars, in Zusammenarbeit mit Jardins du Monde, abgewickelt.

Jardins du Monde ist seit 2003 in Madagaskar aktiv. Die Vereinigung unterstützt die Bevölkerung ohne Zugang zu schulmedizinischer Versorgung, indem sie die Anwendung lokaler Heilpflanzen rehabilitiert und weiterführt. Clarins arbeitet seit 10 Jahren mit Jean-Pierre Nicolas, dem Gründer von Jardins du Monde, zusammen. Die Marke hat ihm die Verantwortung für die Beschaffung der Goethe- Pflanze – ihre Bio-Zertifizierung und die Einhaltung der Fair Trade-Standards – übertragen.

Hydra-Essentiel von Clarins ist in 5 verschiedenen Texturen und als Serum erhältlich. Die Produkte haben sich alle der Frische und dem Wohlbefinden der Haut verschrieben. Denn jede Haut hat unterschiedliche Bedürfnisse und gewisse Klimazonen erfordern eine besondere Pflege.

* Enthalten in allen Produkten der Linie Hydra-Essentiel, mit Ausnahme von Bi-sérum intensif “anti-soif”.

www.clarins.com

-ADVERTORIAL-

Artikel teilen auf