Prävention statt Operation

Verjüngung von Gesicht, Hals und Dekolleté ohne chirurgischen Eingriff

Gesundheitsvorsorge (Prävention) ist ein wichtiger Pfeiler in unser aller Leben. Doch gibt es auch so etwas wie eine „Schönheitsvorsorge“?  Rechtzeitig zu beginnen zahlt sich aus: Je früher hautverjüngende Maßnahmen gegen erste Falten und Hauterschlaffung gesetzt werden, desto länger erhalten Sie die jugendliche Elastizität der Haut! Hier setzt Dr. Kiprov die Betonung auf sanfte Methoden der Hautverjüngung und natürliche Ergebnisse.

Kiprov

Thermage CPT – ein Jungbrunnen mit Langzeitwirkung!

Erste Zeichen der Hauterschlaffung wie sich verlierende Konturen im Kinnbereich und beginnende Hängebäckchen , oder ein Absinken der Stirn mit Ausbildung von Schlupflidern können mit einer einzigen Sitzung ohne Schnitt behandelt werden! 

Mittels Radiofrequenz wird die Haut gestrafft und geliftet. Neu bei der bewährten Thermage-Methode sind die vibrierenden Behandlungshandstücke, die sowohl eine Steigerung des Patientenkomforts als auch eine Schmerzverringerung während der Behandlung bei gleichzeitig besseren Ergebnissen durch höhere Energieabgaben bewirken. (CPT Comfort Pulse Technologie). 

Warum „Lifting ohne Schnitt“ mit Thermage bei Kiprov?
- Ein absolut unkompliziertes Verfahren – ambulant, unblutig, minimaler Zeitaufwand
- Sehr natürliches Aussehen
- Sehr gute Resultate mit einer einzigen Sitzung
- Durch intensive Bindegewebsneubildung wird die Haut mit der Zeit noch straffer
- Kein gesellschaftlicher Ausfall 

Schöne gesunde Haut mit „Glow“-Effekt

Mit den Combo-Behandlung mit  Kiprov’schen Therapiecremen und Kiprov’schen Peelings können Sie Sie Ihre Haut gesund erhalten und zusätzlich zum Strahlen bringen!

Die spezialisierten Ärzte bei Kiprov stellen nach einer Hautanalyse eine genaue Diagnose und erstellen ein Hautgesundheitsprogramm mit einer Kombinationsbehandlung aus den effektivsten Methoden. Ziel ist ein gleichmäßiges Hautbild mit feinen Poren, ohne Flecken oder Sonnenschäden und mit dem gewissen „Glow“, der Sie strahlen lässt!

Mehr Informationen finden Sie auf www.kiprov.com oder im Behandlungsguide www.kiprov.com/guide

-ADVERTORIAL-

Artikel teilen auf