Hyaluronsäure

Die Architektur der Haut

Schönheit geht unter die Haut - und dies im wahrsten Sinn des Wortes, wenn der Alterungsprozess hintangehalten werden soll. Bei ästhetischen Korrekturen, die eine Formung der Haut beinhalten, hat sich Hyaluronsäure als ideales Füllmaterial etabliert.

Hyaluronsäure - Architektur der Haut© ©iStockphoto.com_iconogenic

Der Alterungsprozess

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des Körpers und erhält die Feuchtigkeit, Festigkeit und Elastizität der Haut. Umweltfaktoren und auch der natürliche Alterungsprozess tragen dazu bei, dass der Gehalt an körpereigener Hyaluronsäure zurückgeht.

In der Folge wird die Haut trockener, dünner und verliert an Elastizität. Das Volumen verringert sich, Fältchen und Linien werden sichtbar. Die gesamte Harmonie des Gesichts wirkt verändert. Ästhetische Behandlungen mit Hyaluronsäure-Injektionen helfen dabei, das Rad der Zeit zurückzudrehen möglich.

Der Arzt als Bildhauer

Wenn es die Korrektur von Falten und Formen geht, so ist der gute ästhetische Mediziner mit einem Bildhauer vergleichbar, der Symmetrie und Proportion des Gesichtes erkennen muss, um ein optimales, natürlich aussehendes Ergebnis zu erzielen.

Während der Untersuchung, bei der jene Stellen identifziert werden, die korrigiert werden sollen, muss man aufrecht sitzen, da im Liegen Symmetrie und Proportionen nicht klar erkennbar sind.

Wie erkennt man einen guten Arzt:  Ärzte, vor allem ästhetische Mediziner, sind ihre eigene Visitenkarte. Betrachten Sie Ihren zukünftigen Arzt ruhig kritisch und beurteilen Sie selbst, ob das, was Sie sehen, auch Ihren Vorstellungen entspricht.

Die unterschiedlichen Formen von Hyaluronsäure

Für das gesamte Spektrum der Hautbehandlungen gibt es Hyaluronsäure in unterschiedlichen Stärken, sie dienen zur Korrektur von feinen bis tiefen Falten und Narben, zur Volumenauffüllung der Lippen sowie zur Hydratisierung und Verjüngung der Haut.

Formen der Lippenkontur mit Hyaluronsäure© ©iStockphoto.com_doram

Die ideale Hyaluronsäure ist ein steriles, biologisch abbaubares, viskoelastisches, vollkommen klares, farbloses, isotones, homogenisiertes und monophasisches Gelimplantat. Um ein sehr natürliches Aussehen und eine lang anhaltende Korrektur zu erzielen, wird das Konzentrat in die mittlere bis tiefe Dermis indiziert.

Qualitativ besonders hochwertige Hyaluronsäure wird auch in Österreich produziert, die Marke Princess® stellt Hyaluronsäure in unterschiedlicher Stärke her und zählt dabei zu den Weltmarktführern. Unter anderem wird auch Princess® Rich hergestellt, das für die Mesotherapie eingesetzt wird.

Dieses Rich Gel wird mit dem natürlichen Feuchtigkeitsspender Glyzerin stabilisiert, der Wasser speichert und die Haut anhaltend hydratisiert. Es weist eine hohe Hyaluronsäure-Konzentration sowie ein hohes Molekulargewicht auf und gewährleistet lang anhaltende Verjüngung.

Das Resultat

Nach Injektion mit einer hauchdünnen Nadel ersetzt Hyaluronsäure die durch den natürlichen Alterungsprozess verlorengegangene Hyaluronsäure, erhöht die Spannkraft und die Elastizität der Haut, verleiht dem Teint zarten Glanz und dämmt so die Zeichen der Hautalterung ein. Hyaluronsäure gibt der Haut neue Festigkeit und lässt Falten defacto verschwinden.

Das Ergebnis ist sofort sichtbar, der Effekt hält etwa sechs Monate an, die Behandlung kann jederzeit wiederholt werden. Hyaluronsäure wird nicht nur im Gesicht eingesetzt, sondern auch an Hals und Dekollete, Händen, Knie und Füssen.


Artikel teilen auf