Heiltherme  Bad Waltersdorf

Styrian Spa und Traditionelle  Steirische Medizin

Die Heiltherme Bad Waltersdorf im steirischen Thermenland gilt als "Quelle der Ruhe" für all jene, die Erholung und Entspannung suchen. Hier findet man Gesundheit, Wellbeing und Wohlbefinden unter einem Dach, denn das Quellenhotel & Spa ist direkt an die Heiltherme angeschlossen.

Heiltherme  Bad Waltersdorf© Maxum

Baden und Schwimmen im Thermalwasser entlastet die Muskeln und Gelenke, kurbelt den Kreislauf an und strafft die Haut und das Bindegewebe. Der pH-Wert von 8 lässt die Haut besonders weich und geschmeidig werden.

Das umfangreiche Angebot des Saunadorfes bietet jede Möglichkeit, den Körper auf sanfte Weise zu entschlacken und die Abwehrkräfte zu stärken. Neben Schwitzkabinen, Felsensauna, Finnischer Sauna und Römersauna bieten Infrarot-Kabinen, Biosaunarium mit Farblicht- und Aromatherapie, ein Soledampfbad, Kneippstationen und eine Eisnische umfangreiche Möglichkeiten zum Entspannen.

Im Styrian Spa stehen Therapeuten, Kosmetikerinnen und Ernährungsberater mit Rat und Tat zur Seite. Von Schlankheitswickeln über Apfel-Entschlackungsmassagen nach "Traditionell Steirischer Medizin" bis hin zur perfekt abgestimmten Ernährungsberatung fällt es hier leicht, neue Energie zu tanken und den Alltag draußen zu lassen.

Heiltherme  Bad Waltersdorf - Apfel-Detox_Massage© Maxum

Quellenoase

Ein absoluter Geheimtipp ist die im Frühjahr 2008 eröffnete Quellenoase, welche auf 3.000 m² einen exklusiven Spa Bereich ausschließlich für die Gäste des Quellenhotels anbietet.

Errichtet wurde die Quellenoase am energetisch hochwertigsten Platz, inmitten der natürlichen Umgebung der Heiltherme. Im 600 m² großen Naturbadeteich wurde das weltweit erste Pool-in-Pool-System gebaut, hier fliessen zwei verschiedene Wassersyteme harmonisch ineinander.

Ein Thermal-Innenpool sowie ein eigener Sauna- und Wellnessbereich sorgt für den entsprechenden Ausgleich. Das idyllische Teichufer lädt ein, in entspannter Ruhe die Natur zu geniessen. Von der Quellenoase öffnet sich ein herrlicher Ausblick auf die sanfte Landschaft rund um Bad Waltersdorf.

Traumhafte Golfplätze findet man in unmittelbarer Nähe der Heiltherme Bad Waltersdorf© Maxum

Golf & Genuss

Die malerische Hügellandschaft der Oststeiermark ist für ihre vielfältigen Golfplätze bekannt. Das ausgeprägt milde Klima auf der Alpensüdseite sorgt dazu für eine verlängerte Spielsaison.

Im Umkreis von nur 35 Fahrminuten finden sich sechs Golfplätze und die Kombination Golf & Wellness sorgt für ein entspanntes Urlaubserlebnis.

Ausflugs-Tipp für Geniesser :

Die Schokoladen Manufaktur Zotter am Fusse der malerischen Riegersburg lädt alle großen und kleinen Schokoladenliebhaber zu einer herrlich genussvollen Reise in die süsse Welt ein.

Hier schöpft Josef Zotter seine außergewöhnlichen Schokoladenkreationen von der Kakaobohne weg selbst. Die Schokoladen Manufaktur wurde um ein komplettes Schokoladewerk erweitert. Von der Röstung, über Feinwalzen bis hin zum Conchieren: alles, was zur Herstellung von Schokolade dazugehört, ist im kleinen Ort Bergl unter einem Dach zu finden. www.zotter.at

Und wer vibrierenden Gaumenkitzel schätzt, wird sich in der Schnapsbrennerei & Essigmanufaktur  Gölles wie im siebten Himmel vorkommen. Seit vier Generationen bewirtschaftet die Familie Gölles die Obstgärten im sonnigen Hügelland rund um die Riegersburg und produziert hier feine Brände und edle Essige. www.goelles.at

Informationen

Heiltherme Bad Waltersdorf
Quellenhotel & Spa
A-8271 Bad Waltersdorf
Tel +43(0)3333/500-1

eMail office@heiltherme.at

www.heiltherme.at

Hier finden Sie weitere Urlaubs-Tipps aus dem Thermenland: