Wo wir wohnen wollen

California Hotels - für Sie entdeckt von Rhonda Koschitz

Kalifornien ist mit seinen legendären Stränden, lässigen Lokalen und schönen Menschen einer der angesagtesten Trendspots an der sonnigen Westküste der USA. Wir haben vier heiße Hotels am Meer recherchiert – Urlaubsfeeling garantiert!

Elegant & exklusiv: Montage, Laguna Beach, CA 92651

Das feudale Luxushotel bietet einen einzigartigen Mix aus schlichter Eleganz, exklusiver Ausstattung, kalifornischer Gastfreundschaft – und einen atemberaubenden Blick auf den Ozean.

Montage,Laguna Beach

Vom gemütlichen Teesalon mit Piano-Spieler (hat eine unglaublich lässig-chillige Klavier-Version von Lady Gagas Pokerface drauf!) und knisterndem Feuer im offenen Kamin (auch im Sommer!) gleich hinter der eleganten Lobby gelangt man auf eine wunderschöne Terrasse, von der man einen beeindruckenden Blick auf das Ressort und den Ozean hat. Darunter liegt der großzügige Swimmingpool und das Luxusrestaurant Studio. Zimmer gibt’s hier ab 450,- Dollar.

Spa Montage

Spa Montage: Die großzügig angelegte Wellness Oase bietet Indoor- und Outdoor-Treatmentrooms, Saunen, Dampfbad, Fitness-Center, ein Mind- und Body-Movementstudio mit Meerblick und Couple-Suiten für Pärchenbehandlungen.

Spezialität des Hauses ist das Botanical Bath. Während man in einem herrlichen Bad aus duftenden Rosen und Bergamotte relaxt, kühlt und belebt ein mit Pfefferminz-Essenzen getränktes Tuch auf Stirn und Füssen den Geist. Danach fühlt man sich wie neugeboren!

Cocktail-Tipp : Der pinkfarbene Cosmopolitan Martini-Cocktail ist nicht nur chic anzusehen, sondern auch sehr süffig!

Place to Chill: Surf and Sand Resort, Laguna Beach, CA 92651.

Das Hotel liegt direkt am wunderschönen Sandstrand von Laguna Beach. Jedes Zimmer – und das ist eine Besonderheit des Hotels – hat einen eigenen Balkon und dementsprechend Meerblick. Den bietet übrigens auch das Gourmet-Restaurant Splashes, während man dort feinste Fusion-Küche schmaust und kalifornischen Wein genießt.

Surf and Sand


Romantik-Tipp: Sich auf der Terrasse der 15fiftyfive-Lounge - vor fast schon kitschigem Palmenambiente und bei sanftem Meeresrauschen – einen (oder auch mehrere) Sundowner gönnen.

Aquaterra Spa im Surf & Sand


Aquaterra Spa: Hier kommt jeder auf seine Kosten, denn das exklusive Hotelspa bietet maßgeschneiderte Treatments für Gesicht und Körper an. Body-Highlight ist das Aquaterra Signature Scrub: Dabei pflegt, verwöhnt und beruhigt ein Mix aus italienischem Olivenöl, Meersalz und duftendem Lavendel den Körper und hinterlässt eine wunderschöne Haut.

Beach-Glamour: The Huntley, 1111 Second Street, Santa Monica, CA 90403

Im Huntley Hotel geben sich Mister Cool und Miss Chic die Klinke in die Hand. Kein Wunder, denn das Beach-Hotel gleich beim berühmten Santa Monica Pier (u.a. bekannt aus der US-Fernsehserie Private Practice) ist die perfekte Mischung aus City, Meer und Design. Die Zimmer kosten ab 280,- Dollar.

The Huntley, Santa Monica

Hot-Spot am Dach : The Penthouse. Die Style-Oase mit Bar und Restaurant im edlen weissen Designer-Outfit und ultimativem Blick aufs Meer ist der Anziehungspunkt der hippen Szene.

Dress Code: Wer hier zu overdressed erscheint, hat schon verloren. Eine Kombi aus Jeans, Lederjacke, edlem Top und (ganz wichtig!) Designer-Bags ist perfekt.

Cocktail-Tipp: Den Barkeeper unbedingt nach dem köstlichen Heavenly Pomegranate fragen. Ist derzeit der angesagteste Vodka-Drink und ein Muss für Frucht-Fans.

Retro-Chic: Shutters on the Beach, 1 Pico Boulevard, Santa Monica, CA 90403

Das romantisches Hideaway mit weisser Holzvertäfelung im Southern California-Style wurde von Michael Smith (zeichnet auch für das Weisse Haus unter Obama verantwortlich) stilecht renoviert. Die gemütlich-chice Atmosphäre lädt zum Chillen ein. Das geht am besten bei coolen Cocktails und lässigen Seafood-Happen.

Shutters on the Beach, Santa Monica

Wer keine Lust auf Hotelzimmer, Pool oder Spa hat, genießt einfach den pudrigen feinen Sandstrand direkt vor der Hotelhaustür. Hier gibt’s übrigens auch Yoga on the Beach und natürlich auch Surfkurse (angeblich mit den feschesten Surfern der Gegend!). Für ein Zimmer berappt man ab 495 ,- Dollar.

Shutters on the Beach, Santa Monica

ONE – the spa bietet maßgeschneiderte Gesicht- und Körpertreatments mit den hochwertigen Produkten von Ole Henriksen und Skinceuticals an.

Besonderes Zuckerl für  Kunst-Fans: Im Hotel kann man echte Meisterwerke von Künstlern wie David Hockney, Roy Lichtenstein, Robert Motherwell, William Wegman, Richard Diebenkorn und Claes Oldenburg bewundern.