Im Garten Eden

Erfrischend grün, floral und holzig sind die neuen Dufttrends

Das zarte Grün, frisch und feucht von Tau schmiegt es sich beim Spaziergang im Morgenrot an die Beine. Eine sanfte Brise fächert einen Hauch von süß-würzigen Zitrusnoten durch die Luft, begleitet von den balsamischen Noten edler Hölzer. Die ergreifende Süße von Knospen und Blüten betört die Sinne, einmal zart, weiß und frisch, dann wieder üppig und erregend.

In schwierigen Zeiten besinnen wir uns gerne wieder auf das Ursprüngliche und es scheint, als würden sich die neuen Düfte in der Interpretation des Garten Eden versuchen, jeder auf seine Weise und mit ganz unterschiedlichen Vorstellung eines duftenden Paradieses.

ZUR GALERIE >>

Schnuppern Sie mit uns durch di