ANGEL MUSE

Anziehungskraft, Sucht, Faszination …

Seit Anbeginn köstlich extrovertiert: Mit der Kreation von Angel, dem ersten Gourmand-Parfum,  öffnete sich 1992 eine neue Dimension an unverhofften olfaktorischen Möglichkeiten … vergleichbar mit einer neuen Tonleiter im Notensystem eines Musikers; oder wie eine neue Farbe in der Palette eines Malers. Um die Flut an Köstlichkeiten zu beschreiben, kommen einem Leckereien wie Pralinen, Vanille oder Konfitüre aus roten Beeren in den Sinn … Erinnerungen an Genüsse aus der Kindheit. So wie Zuckerwatte oder karamellisierte Äpfel. Angel, ein Stern, der zum Träumen verführt.

Angel MUSE - unerbittliche Anziehungskraft

Mit Angel MUSE wird der Stil der Gourmand Parfums revolutioniert und unser „olfaktorischen Appetit“ angeregt. Ein explosives Duo aus Haselnusscreme und Vetiver bildet die Basis für einen polarisierenden Duft, der niemanden gleichgültig lässt – MUGLER pur.

Dieser  erste „Gourmand Vetiver“ für Damen zeichnet eine perfekte Balance zwischen einem Gourmand Parfum der neuen Art: subtil, sanft, zart, jedoch gefährlich unwiderstehlich. Eine Überdosis an Haselnusscreme wirkt anziehend und appetitlich. Dazu gesellt sich die Anziehungskraft aus der Parfumkunst der Herrendüfte: Vetiver* wird oft als eine der feinsten Holznoten der Parfumeurpalette angesehen. Sinnlichkeit und unverkennbare Vibration, die auf der Haut äußerst begehrenswert wirken. Eine neue Art Vetiver, die nun zum ersten Mal in einem Damenduft Verwendung findet.Das Gourmand Parfum ist von bisher unbekannter Art: pur, strahlend, subtil, in perfekter Balance. Es besitzt eine unerbittliche Anziehungskraft und einen unwiderstehlichen olfaktorischen Suchtfaktor.

Angel Muse

Der Flakon - ein avantgardistisches Objekt

Ein klarer, avantgardistischer Stil kennzeichnet das elliptische Objekt. Abgerundete, aerodynamische Linien, eine schlanke Silhouette, sexy Kurven, ein Flakon, der uns aus der Fassung bringt. Der Flakon als kosmisches Objekt und dessen rosige Farbe stellen Angels Kreativkodex auf den Kopf und brechen mit den Traditionen.


Was hat Quentin Bisch, Parfumeur bei Givaudan an diesem Projekt gereizt?
"Der Herausforderung gerecht zu werden, das Angel von heute zu erfi nden; einen olfaktorischen Schock zu kreieren, einen Knall, so wie er 1992 bei Angel zu spüren war … Ich musste es verstehen, mit ihm eins werden, ohne mich von diesem Mythos, diesem „Meisterwerk“ zu sehr einschüchtern zu lassen".

Wie würden Sie Angel MUSE beschreiben?
"Strahlend, köstlich und elegant, von bezaubernder Opulenz … ein Parfum mit Größe. Wird der Duft getragen, fühlt er sich für mich wie eine Wolke an, die mich umhüllt, die mich erfasst. Er ist ein Genuss, ein wahrhaft feminines Parfum mit Suchtfaktor."

Die Angel Galaxie

Angel Eau de Parfum ist der Stern, während Angel MUSE um diesen Stern seine Bahnen zieht, als würde es um eine Galaxie kreisen – so könnte die Analogie des Angel Universums lauten, meint

Christophe de Lataillade, Creative Director für MUGLER Parfums

Angel Muse

Georgia May Jagger –  Shootingstar der Mode- und Beautywelt – verkörpert mit ihrer Glamrock-Figur und ihrem perfekten Schmollmund seit einem Jahr das Angel Universum. Umgeben von Sternen gibt sie sich in der Kampagne der Verführung hin. Doch bevor sie den Flakon fest an sich zieht, umrunden sie, durch die Gravitation des kosmischen Himmelskörpers, unzählige Galaxien. Eine Metapher für Hingabe und Sucht – geschaffen von Sølve Sundsbøt. Der norwegische Regisseur und Fotograf hat bei der künstlerischen Produktion ein „Traumuniversum“ erschaffen.

Angel Muse

Zwischen kosmischer Explosion und magnetischer Anziehungskraft verbreitet Angel MUSE eine neue Köstlichkeit. Das neue Angel MUSE – Sie werden hassen, es zu lieben. The new fragrance you will hate to love.

#HateToLove

Angel MUSE Eau de Parfum
Nachfüllbarer Flakon 50 und 30 ml
Nachfüllflakon 50 ml
erhältlich im autorisierten Parfümeriefachhandel

*Ätherisches Öl vom Bio-Vetiver aus durch ECOCERT kontrolliertem Fairtrade.

ADVERTORIAL