Mann sieht gut aus

Unaufgeregte Pflege-Rituale für Gesicht und Körper

Schlafen, essen, stauen, Sex und Arbeit - so etwa lautet die Quintessenz des männlichen Lebens, stand irgendwo mal geschrieben. Vielleicht ist die Reihenfolge anders, aber im Prinzip ist das Leben des Mannes ordentlich vollgepackt, ergänzt mit Kindern, Hobbies, Freunden und weiteren schönen Momenten.

Auf einmal ist mann 35 und das Leben hat sich schon ganz gut im Gesicht eingegraben. Klar, jede Falte hat ihre Geschichte und die will man auf keinen Fall missen, männlich markant sieht gut aus. Was weniger gut kommt, sind müde Augen, öliger Glanz auf der Nase, lästige schwarze Pünktchen in den Poren und verschlafene Strubbelmähne. Das läßt Mann in den Augen anderer ganz rasch altern.

Unaufgeregte Pflegerituale, die man zeitmäßig locker in den Alltag einbauen kann, bringen glatte Lösungen und vielleicht ein paar gute Gründe für lange Nächte.

Artikel teilen auf