Magic Eyes

Die schönsten Wimpern-Effekte: Curling, Styling, Verlängern und Verdichten

Die Makeup-Profis von Dior verraten, was Sie schon immer über Wimperntusche wissen wollten

DiorShow Unlimited Mascara

Ultranatürlicher Look

Für einen besonders subtilen Effekt tragen Sie die Tusche nur auf die Spitzen der Wimpern auf.

Für den Volumen-Efffekt

Setzen sie mit der flachen Seite der Bürste an den Wurzeln der Wimpern an und verteilen sie die Tusche mit einer waagerechten Zickzack-Bewegung. Verteilen Sie so die Farbe auf der ganzen Länge der Wimpern, ohne weitere Tusche dazu zu geben. Für eine stärkere Wirkung wird der Vorgang wiederholt.

Für den endlosen Verlängerungseffekt

Dazu wird die Tusche von den Wurzeln der Wimpern senkrecht nach oben aufgetragen, wobei stets nur die flache Seite der Bürste zum Einsatz kommt.

Für den spektakulären Falsche Wimpern-Look

Tragen sie zwei verschiedene Wimperntuschen auf! Sie beginnen mit einer Schicht Diorshow Mascara um die Fülle zu erhöhen. Nach 15 Sekunden Trockenzeit folgt eine Lage Diorshow Unlimited – sie gibt sichtbare Länge und Schwung ohne Klumpen. Die Wimpern erreichen die ultimative Dimension in Volumen, Länge und Schwung – für den perfekten Falsche Wimpern- Look!

Soll man auch die unteren Wimpern tuschen?

Die moderne Makeup-Technik beschränkt sich auf die oberen Wimpern. Sie können jedoch die Spitzen der unteren Wimpern mit der runden Seite der Bürste zwei- bis dreimal sanft anstoßen – niemals bürsten! Farbe wird nur ganz leicht aufgetragen, gerade genug, um die untere Wimpernlinie diskret zu betonen.

Für den Rehaugen-Effekt

Um die Augen dramatisch zu weiten, benutzt man die flache Seite der Bürste, um die Tusche von den Wurzeln der Wimpern diagonal nach außen zu den Schläfen hin zu verteilen.

Wimpernzange

Um die optimale Wirkung einer Wimpernzange zu erreichen, drückt man die Spitzen der Wimpern mit der runden Seite der Bürste sanft in eine perfekte Biegung.

Definieren und Separieren

Zum Trennen der Wimpern streicht man die Bürste an der Öffnung der Flasche ab und fährt dann mit der Spitze durch die Zwischenräume der Wimpern, ohne weitere Tusche aufzutragen.

Artikel teilen auf