Hairstyling für schwache Frauen

So einfach kann optimales Hairstyling sein


Wer für das perfekte Styling seiner Haare regelmässig mit Föhn und Rundbürste werken muss, kennt die kleinen oder größeren Hürden auf dem Weg zur idealen Frisur. Während der dem Gesicht zugewandte Teil des Oberkopfes zumeist recht rasch und geübt in Form gebracht wird, bleibt die weniger gut zugängliche Zone am Hinterkopf oft eine Problemzone - im wahrsten Sinn des Wortes.

Babyliss

Zum einen sind meist die Arme nicht lang genug, um auch das Haar am Hinterkopf so richtig gut in Form zu föhnen. Zum anderen fehlt es doch ab und zu an der Kondition, um jenen Power-Zug zu entwickeln, mit dem unser Lieblings-Coiffeur jedem noch so traurigen Schnittlauch-Haar ein schwungvolles Styling verpasst. Und nach ein paar Minuten Hin- und Herwechseln zwischen Föhn und Bürste werden die Arme zusehends kraftlos und es bleibt das Optimal-Styling immer noch ein Wunschkonzert.
Ganz anders sieht das aus, wenn man Föhn und Rundbürste gegen eine rotierende Warmluftbürste tauscht. Da öffnen sich plötzlich neue Stylingwelten, und schmerzende Arme gibt es nicht mehr. Die sehr kompakte, rotierende Warmluftbürste ist nicht nur federleicht und liegt gut in der Hand, sie trocknet das Haar sanft, während man zeitgleich Volumen und Form zaubern kann - und zwar ohne große Kraftanstrengung.
Das Gerät vereint auf intelligente Weise Föhn und Bürste, wobei letztere zugleich auch in zwei Richtungen rotieren kann. Das ist schon immens praktisch, wenn man beispielsweise einfach nur von der linken auf die rechte Seite des Kopfes wechselt und statt einer zirkusreifen Jonglieraktion mit Föhn und Bürste bloß den Knopf in die andere Richtung betätigt. Das Haar lässt sich spielend einfach in Form bringen, man schafft den "Zug" ohne Muskelaufwand und auch das Styling am Hinterkopf wird zum Kinderspiel.
Praktisch bei feinem Haar : Ionen neutralisieren die elektrostatische Aufladung des Haars und verhindern Frizz - es bleibt ein schöner, seidiger Glanz. 

BaByliss Rotierende Warmluftbürste


Beautesse-Tipp:  Warmluftbürsten von BaByliss geben der Frisur mehr Volumen und man kann auch weiche Wellen ins lange Haar zaubern. Sie verfügen über rotierende Bürsten mit Naturborsten und sind in zwei Größen erhältlich. Eine Kaltluftstufe sorgt für extra-langen Halt, Ionic Ceramic für größtmögliche Haarschonung und Glanz und schützt gegen statische Aufladung.
Ab Euro 45,00 im Fachhandel.
Fotorechte: © Babyliss

Artikel teilen auf