Schadensfall Haar

Vom Naturgeschenk zur sozialen Funktion

Unser Körper ist nicht von ungefähr behaart. Von der Evolution der Primaten bis hin zum gestylten Homo sapiens hatte bzw. hat das Fell, dessen Überreste sich heute als Kopf- und  Körperbehaarung manifestieren, eine überaus wichtige Bedeutung. Haar schützt die Körperoberfläche vor mechanischer Einwirkung und UV-bedingten Schäden und es dient zugleich als thermische Isolation d.h. es wärmt und ist wasserabweisend. Haar hat aber auch in der Sozialgeschichte der Menschheit eine äußerst kommunikative Funktion übernommen, eine soziale Funktion sozusagen. Das Haar wurde und ist bis heute Ausdruck der Persönlichkeit, man teilt sich über den Haarschmuck mit, man experimentiert mit Haar und lässt es zum Spiegel der eigenen Persönlichkeit werden.

Nivea

Diese soziale Funktion hat die Natur nicht vorgesehen, also helfen wir mit Föhn und Glätteisen, Stylingprodukten, Haarcolorationen und vielem mehr einfach nach. Diese fortwährende Belastung resultiert sehr häufig in entsprechenden Haarproblemen wie fehlendes Volumen, fettiger Ansatz, fehlender Glanz, Spliss und Schädigungen.

Betrachten wir das Haar einmal näher: ähnlich einem gedrehten Seil sieht der strukturelle Aufbau des Haares im Inneren aus wie eine Bündelung von Fasern, die äußerst elastisch und fest sind, gehüllt in eine schindeldachartige Struktur - auch Cuticula genannt - die für Schutz, Glanz und Glätte des Haares sorgt, sofern sie gesund ist.

Gesunde Haarstruktur

Geschädigtes Haar weist eine raue Cuticula auf, hat wenig Glanz und Glätte und lässt sich schwerer frisieren. Die sichtbaren Schäden wie oxidative Schäden, Rauigkeit, Verminderung der elastischen Eigenschaften und reduzierter Glanz, sind in den Längen des Haares unterschiedlich ausgeprägt, an den Spitzen, wo das Haar am ältesten ist, sind sie am deutlichsten sichtbar. Je älter das Haar, umso größer der Schaden.

Nivea Reparatur und gezielte Pflege

Geschädigtes Haar negativ geladen und hier setzt die Beiersdorf Forschung mit einem neuen Reparaturprogramm für geschädigtes Haar an. Sie hat eine Haarpflege entwickelt, die mithilfe von positiven Molekülen an die schadhaften Stellen andockt und diese repariert. Die positiv geladenen Moleküle werden wie ein Magnet von geschädigten, negativ geladenen Haarpartien angezogen. Das Haar wird exakt dort repariert, wo es nötig ist und nachhaltig gepflegt.

Dieses sogenannte KeraDETECT-System von NIVEA erkennt geschädigte Haarpartien und repariert sie gezielt ohne zu beschweren. Das Pro-Vitamin B5 Molekül dringt in den innersten Teil des Haares – den Cortex – ein und stärkt dort die Widerstandskraft und Elastizität des Haares.

Keratinbausteine als haaridenter Inhaltsstoff legt sich um die Stellen, an denen das haareigene Keratin verloren gegangen ist und schützt so die Haaroberfläche.

Die pflegenden Nähressenzen aus Macadamiaöl und Eucerit-Lipiden versorgen beanspruchtes Haar mit Feuchtigkeit und es wird von innen gestärkt. NIVEA Reparatur & gezielte Pflege Shampoo und Spülung für strapaziertes, geschädigtes Haar finden Sie im Handel.

Artikel teilen auf