Trendfrisuren Frühjahr 2007

Die angesagten Haar & Styling Trends

60s Couture in Geometrie

Christian Lacroix  Hair Trend 2007

Der klassische Bob zeigt sich raffiniert mit glattem Haar. Das Haar wird seitlich und am Hinterkopf stufig geschnitten, um rund um das Gesicht asymmetrische Konturen zu erzielen.

Die Geometrie der Schnitte ergänzt die Eigenart des 60s Couture-Looks. Das Haar fällt fransig und natürlich oder grafisch geschnitten.

Wie wird der Look kreiert? Sam McKnight erklärt: „Dieser Power-Look läßt sich mit jeder Haarlänge stylen, wichtig ist die Fülle – je üppiger um so besser. Das Haar sollte so geschnitten werden, dass sich unregelmäßige, eckige Linien entlang des Ponys und rund um das Gesicht ergeben. Der geometrische Schnitt wird glatt und flach

geföhnt, ein wenig Schaum sorgt für Extra-Fülle.“

GALERIE SLIDESHOW

Neue Opulenz mit natürlich langem Haar

Cavalli Hair Trend 2007

Langes Haar beeindruckt auf den Laufstegen für Frühjahr/Sommer 2007. Extensions sind out und machen Platz für echtes Langhaar – natürlich füllig und auf gleiche Länge geschnitten z.B. bei Prada, Cavalli oder Blumarine.

Mal leicht gewellt, mal glatt und füllig, aber immer üppig glänzend.

Wie wird der Look kreiert?

„Das Haar soll gesund, frisch und sauber aussehen, voller Sprungkraft,“ erklärt Sam McKnight. „Kraftvolles Haar, das gut gepflegt und geschnitten ist, sieht automatisch jung und sexy aus. Um langes Haar stylen zu können, verwendet man vor dem Föhnen ein wenig Schaum. Das Einlegen auf große Wickler macht das Haar geschmeidig. So behält es seine Fülle und läuft nicht Gefahr flach zu werden wie bei der Behandlung mit Glätteisen.“

GALERIE SLIDESHOW

Executive Sport - selbstbewusste Lässigkeit

Sportmax Hair Trend

Das Haar fällt locker, es ist nur wenig gestylt und geföhnt - der perfekte Undone-Look. Wichtig dafür ist überschulterlanges Haar und das richtige Stylingprodukt, am besten Haarwachs oder Haarcreme

Wie wird der Look kreiert? „Bei diesem Look geht es um edles Haar, das eine Frau selbstbewusst aussehen lässt,“ erklärt Sam McKnight. „Nach dem Waschen eine Leave-in-Kur einarbeiten, um es üppig aussehen zu lassen und gut stylen zu können.

Danach ein wenig Schaum oder leichten Styling- Spray auf das noch feuchte Haar auftragen und über eine gute Bürste fönen. Ein paar Tropfen Haarserum sorgen für ein glänzendes Finish. Man trägt das Haar offen oder zu einem lockeren Pferdeschwanz gebunden.“

GALERIE SLIDESHOW

Zum neuen Hairstyling gehört auch das passende Makeup

Artikel teilen auf