SUMMER HAIR

Sommerliche Trend-Frisuren von Sally Brooks

Sally Brooks © Nivea

Die bekannte Londoner Hair Stylistin Sally Brooks hat für NIVEA die aktuellen Sommer Trends kreiert. Sally Brooks, zum dritten Mal als "London Hairdresser of the Year" ausgezeichnet, geniesst einen unerreichten Ruf in der Styling Szene.

Internationale Magazinen wie Elle, Vogue oder das französischen Kultmagazin Noise buchen Sally für ihre Shootings, für die Fashion-Shows hochrangiger Modedesigner wie Alexander McQueen oder Hussein Chalayan hat sie ein kreatives Frisuren-Styling entwickelt.

Ihr Londoner Salon Brooks&Brooks gilt als Hotspot der Celebrities. Im Gespräch mit Sally Brooks haben wir sie zu den aktuellen Trends befragt.

Sally Brooks - Undone Summerlook © Nivea

Bei den aktuellen Hairstyling-Trends dreht sich alles um Volumen. Was steckt dahinter? Kommt ein 60er Jahre-Revival auf uns zu?

Sally Brooks:   Im Moment bewegt sich der Trend langsam weg von den geradlinigen, schlichten Looks. Die Mode ist femininer und glamouröser geworden. Und Hollywood zeigt in vielen Filmproduktionen die sexy Frisuren vergangener Zeiten. Man fühlt sich an Brigitte Bardot und Barbarella erinnert.

Während ultraglattes Haar und geradlinige Schnitte ein unangefochtener Top-Trend der letzten Jahre waren, macht es einfach Spaß jetzt wieder mehr Haarfülle zu sehen.

Für diesen Undone-Look massiert man nach dem Waschen Balsam ins Haar. Danach Styling Mousse ins handtuchtrockene Haar einarbeiten und trocken föhnen. Der Föhnspray verhilft zu mehr Volumen und rascherem Trocknen. Danach mit einem Lockenstab große Locken formen, die eingedrehte Haarpartie hochstecken und auskühlen lassen. Anschliessend leicht durchbürsten und mit Haarspray fixieren.

Artikel teilen auf