COLOR.ID

Der Haar-Trend: Multitonale Looks


Wenn dem Haar Schwung und Bewegung fehlt, so lässt sich - abgesehen von einem guten Schnitt -  mit einem  raffiniert eingesetzteN Farbspiel in mehreren, subtilen Nuancen ein spannender Effekt von Volumen, Bewegung und Dynamik erzeugen.

Vorher: Haar ohne Schwung und Glanz


Vorher: Müdes, glanzloses Haar

Individuelle, natürliche Looks mit soften multitonalen Farbverläufen sind daher im Trend, doch für das perfekte Farbergebnis musste man im Salon so einiges an Zeit aufbringen. Damit die unterschiedlichen Farben während des Colorationsprozesses nicht miteinander verlaufen, bedurfte es bisher zeitaufwendiger und komplizierter Folien- und Färbetechniken. Doch nun geht es wesentlich schneller.
Color.id - eine neue Colorationstechnik  - ermöglicht dem Friseur, verschiedene Farb-Nuancen ohne Folien direkt aneinander zu platzieren, ohne dass sie verlaufen*. Das spart Zeit und auch Folien.

Mit Color.ID - Bewegung und Glanz im Haar


Nachher: Haar mit Color.ID

Der Effekt ist beeindruckend: sanfte Übergänge und multitonale Effekte, bei denen die Farben aus der Entfernung nahtlos verschmelzen, aus der Nähe jedoch eine Vielzahl an Nuancen offenbaren. So entstehen natürliche, stylische Looks und raffinierte Farbspiele, die sich auch auf kurzem Haar gut umsetzen lassen.
Color.id gibt es in Wella Salons
www.salonfinder.at
* Nuancen mit bis zu 3 Tonstufen Unterschied. Ausnahme: Nicht empfohlen bei extremen Farbunterschieden (wie Blond und intensiven Rottönen).

Artikel teilen auf