Som Tum

Köstlicher scharfer Papaya Salat

Wer sich in die kulinarischen Köstlichkeiten der thailändischen Küche verliebt,  wird beim ersten Bissen kaum glauben können, wie einfach die Zubereitung ist. Und hier trifft man auf ein thailändisches Phänomen – das Einfache, leicht Verständliche als Teil der Lebens- und Kochphilosophie führt oftmals zu erstaunlich phantastischen Resultaten.

Som Tum - Spicy Green Papaya Salad© (c)i_Stock_ppnm

Zutaten pro Person

20 g rohe grüne Papaya in dünne Stifte geschnitten
15 g Schlangenbohnen oder gekochte Fisolen
20 g rohe Karotten in dünne Stifte geschnitten
4 Cherry Tomaten
1 -2 Zehen Knoblauch   
1 – 2 frische Chilis
1 EL getrocknete Shrimps*
Geröstete Erdnüsse
1-2 EL Fischsauce*
Palmzucker*
Saft von einer halben Limette
Einige Krautblätter

* Diese Zutaten finden Sie in Asia- bzw. Thai Shops

Zubereitung

Die Papaya schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Dann in dünne Stifte schneiden bzw. fein hobeln.  Die Karotte ebenfalls in dünne Stifte schneiden bzw. fein hobeln. Die Chilischoten entkernen und in feine Ringe schneiden.

Knoblauch, Chili, Fischsauce, Palmzucker und Lime Juice in einem Mörser mischen und zerstoßen. Anschließend grüne Papaya, Schlangenbohnen, Cherry Tomaten, Erdnüsse und getrocknete Shrimps hinzufügen  und sorgfältig vermengen. Den Salat auf einem Teller anrichten und mit Weisskrautblättern und einigen Schlangenbohnen (bzw. Fisolen) dekoriert servieren.

Wir danken dem Banyan Tree Hotel in Bangkok für dieses Rezept

www.banyantree.com

Artikel teilen auf