Salat mit Walnüssen

Vergessene Köstlichkeiten aus der Wildküche


Was noch ganz selbstverständlich zu Großmutters Küche gehörte, ist heute meist in Vergessenheit geraten. Denn wer erinnert sich noch daran, dass sich aus Berberitze, Maulbeere und Sanddorn köstliche Gerichte und Beilagen zubereiten lassen? Zu den vergessenen Früchten der Natur zählt auch die Walnuss.

Salat mit Walnüssen und Walnuss-Vinaigrette© Annette Kretzschmar © 2011 Jan Thorbecke Verlag

(c) Annette Kretzschmar /  Thorbecke Verlag

Die Zutaten

Für den Salat

Für die Vinaigrette
1 Radiccio
1 Knoblauchzehe
2 Salatherzen
120 g Butter
1 kleiner Bataviasalat
1 mittelgroße, rote Zwiebel
1-2 Hände voll wilde Rauke oder Rucola
2 EL Zitronensaft
2 Pfirsiche
1 TL mittelscharfer Senf
2 Hände voll blaue Weintrauben
2 EL Fruchtiger Essig z.B. Himbeeressig
30 halbierte Walnusskerne
3 EL Walnussgelee
12-16 Tête de Moine Rosetten


Zubereitung:

Die Salate putzen und in mundgerechte Stücke teilen. Die Pfirsiche halbieren, schälen und in Spalten oder Würfel schneiden, die Weintrauben halbieren.

Den Knoblauch und die Zwiebel in winzige Würfel schneiden und im Dressingshaker oder einem Schraubglas mit den restlichen Zutaten gründlich schütteln, bis sich alles gleichmässig vermischt hat.

Den Salat appetitlich mit den Walnusskernen und den Käserosetten anrichten und mit der Vinaigrette beträufelt servieren

Tipp: Die Tête de Moine Rosetten entweder selbst drehen oder an der Käsetheke darum bitten. Alternativ kann man auch gewürfelten Bergkäse verwenden.

Beautesse-Buchtipp:

Die Wildfrüchteküche© Annette Kretzschmar © 2011 Jan Thorbecke Verlag

Die Wildfrüchteküche

Was noch ganz selbstverständlich zu Großmutters Küche gehörte, ist heute meist in Vergessenheit geraten. Denn wer erinnert sich noch daran, dass sich aus Berberitze, Maulbeere und Sanddorn leckere Gerichte und Beilagen zubereiten lassen? Mit viel Fantasie und kulinarischem Gespür hat sich Annette Kretzschmar daher auf die Suche nach den vergessenen Früchten aus der Natur gemacht.

Da gibt es kulinarische Köstlichkeiten aus Heidelbeere, Felsenbirne und Steinweichsel und faszinierende Gaumenkitzler mit Walnuss, Quitte oder Weißdorn. Annette Kretzschmar gibt außerdem umfangreiche Informationen über Aussehen, Vorkommen und Verwendung der Wildfrüchte – zahlreiche leckere Rezepte und viele wunderschöne Fotos laden zum Sammeln, Nachkochen und Genießen ein!

Die Wildfrüchteküche

Annette Kretzschmar

Thorbeke Verlag

Format 22 x 25 cm. 112 Seiten

gebunden mit zahlreichen Fotos

€ 22,90*

Artikel teilen auf