Reismehl-Pfannkuchen

Asiatisch schnell und genußvoll gekocht

Wokken, Schmoren, Dämpfen - die Küche Asiens gehört zu den vielfältigsten der Welt. In der Thaiküche wird der Pfannkuchenteig  manchmal mit Lebensmittelfarbe leuchtend grün oder rot gefärbt. Auf das unvergleichliche Aroma der Pfannkuchen hat das aber keinerlei Einfluß.

Reismehl-Pfannkuchen© (c) Alexander Walter / Kosmos Verlag

(c) Alexander Walter/Kosmos Verlag

Zutaten für 4 Personen:

1 kleine Dose ungesüßte Kokosmilch (160 – 200 ml)
100 g Reismehl (ersatzweise Weizenmehl)
1 Msp. Kurkumapulver
Salz
3 EL heller Palmzucker (ersatzweise Rohrzucker)


60 g frisches Kokosnussfleisch
2 EL frisch gepresster Limettensaft
1 reife Papaya (ca. 400 g)
1 EL Öl
Besonderes Werkzeug · Blitzhacker

Zeitbedarf: ca. 25 Minuten - 20 Minuten quellen

Zubereitung

1. Die Kokosmilchdose ungeschüttelt öffnen und von der dickcremigen Schicht, der Kokossahne, die sich oben abgesetzt hat, 2 EL abnehmen und beiseitestellen.
2. Für den Teig das Reismehl mit Kurkuma, 1 Prise Salz, 2 EL Zucker, 100 ml Kokosmilch und 200 ml Wasser zu einem glatten, dünnen Teig verrühren. 20 Minuten quellen lassen.
3. Vom Kokosnussfleisch nach Belieben die braune Haut abschälen. 30 g Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden, im Blitzhacker fein zerkleinern und mit restlichem Zucker, 1 TL Limettensaft und der Kokossahne zu einer glatten Creme rühren. Von dem übrigen Kokosnussfleisch mit einem Sparschäler dünne Späne abhobeln.
4. Die Papaya der Länge nach halbieren, die Kerne mit einem Esslöffel entfernen. Papayahälften schälen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem restlichen Limettensaft beträufeln.
5. Den Boden einer Pfanne dünn mit Öl einfetten und aus dem Teig bei mittlerer Hitze 4 dünne Pfannkuchen backen. Fertige Pfannkuchen im Backofen bei 70 °C warm halten.
6. Pfannkuchen dünn mit der Kokoscreme bestreichen und zusammenklappen. Noch warm mit den Papayastücken anrichten und mit den Kokosspänen bestreut servieren.

Die Variante: Kokos-Mandel-Füllung

Von 150 g frischem Kokosnussfleisch die braune Haut abschälen, Fruchtfleisch im Blitzhacker fein zerkleinern. 80 g Palmzucker mit 140 ml Orangensaft in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Kokosfleisch, 50 g gemahlene Mandeln, 4 EL Kokossahne und ½ – 1 TL gemahlenen Zimt in die Flüssigkeit rühren.
Eventuell noch kurz offen köcheln lassen, bis die Masse streich fähig ist. Lauwarm abkühlen lassen und mit etwas Limettensaft abschmecken. Pfannkuchen wie im Rezept beschrieben backen, mit der Füllung bestreichen
und aufrollen oder zusammenklappen.

Beautesse  Buchtipp

Asiatisch gut gekocht - Kosmos Verlag© (c) Alexander Walter / Kosmos Verlag

Asiatisch gut gekocht

Wie man die fernöstlichen Köstlichkeiten ganz einfach auch am heimischen Herd zubereiten kann, verrät Marlisa Szwillus in ihrem neuen Buch asiatisch gut gekocht! Über 150 authentische Rezepte aus elf verschiedenen Ländern warten darauf entdeckt zu werden: Darunter Highlights aus Thailand und Raffiniertes aus Vietnam, Klassiker aus Indonesien und Delikates aus Japan.

Dabei wird jedes Rezept so erklärt, dass es der Küchenneuling problemlos verstehen und nachkochen kann. Besondere Handgriffe und Informationen, die für das Gelingen wichtig sind, werden extra hervorgehoben. Ein umfangreicher Serviceteil führt zudem in die Welt asiatischer Produkte ein, erklärt die wichtigsten Gartechniken der Asia-Küche und zeigt Schritt für Schritt den Umgang mit exotischen Obst- und Gemüsesorten, Gewürzen und Aromen. Abgerundet wird die kulinarische Entdeckungsreise von sieben Länderreportagen mit stimmungsvollen Fotos, die Einblick in die Kultur und Küchen-Tradition Asiens geben.

Marlisa Szwillus ist freie Journalistin und Buchautorin. Die Oecotrophologin hat bereits zahlreiche Bücher zum Thema Kochen, Ernährung und Gesundheit geschrieben. Auf ihren Reisen hat sie die leichte, raffinierte aber dennoch einfache Küche Asien kennen und lieben gelernt.

Marlisa Szwillus
Asiatisch gut gekocht!

224 Seiten, Integralband

240 Farbfotos

€/D 19,95 / €/A 20,60 / sFr 28,50

ISBN 978-3-440-13271-5

Kosmos Verlag, Stuttgart

Artikel teilen auf