Radicchio-Salat mit Mandarinen

Köstlich-knackige Salate für jeden Geschmack

Bitter, süß, würzig und säuerlich - dieser Salat ist eine wahre Gaumenfreude und bedient eine ganze Menge Geschmacksrichtungen. Als erfrischender Sommer-Salat ist er auch noch ruck zuck gemacht.

Radicchio Salat mit Mandarinen© (c) Alexander Walter - Kosmos Verlag

(c)  Alexander Walter

Zutaten für 4 Portionen

50 g Cranberries
1 EL Honigsenf
4 EL Wasser
2 EL Essig
2 EL Zucker
2 EL Weißwein
6 cl Johannisbeersirup
3 EL Walnussöl
350 g Radicchio
2 EL Traubenkernöl
4 Mandarinen
Salz, Pfeffer aus der Mühle
50 g Walnusskerne
60 g Parmesan
1 EL Orangenmarmelade
4 – 5 Stängel Kerbel

Zeitbedarf · 20 Minuten

Zubereitung

1. Die Cranberries in Wasser, Zucker und Johannisbeersirup aufkochen, 3 Minuten köcheln lassen und den Topf vom Herd nehmen.

2. Den Radicchio putzen, den Strunk abschneiden, die einzelnen Blätter ablösen und größere Blätter grob zerpfücken. In leicht gezuckertem Wasser waschen und abtropfen lassen.

3. Mandarinen schälen, dabei so viel Weißes wie möglich entfernen und in Schnitze teilen. Walnüsse grob hacken.

4. Für die Vinaigrette die Orangenmarmelade mit Senf, Essig und Weißwein mit einem Schneebesen in einer Schüssel gut verrühren. Die Öle nacheinander in feinem Strahl einfließen lassen und gut unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Radicchio und Mandarinenschnitze in 4 kleine Schalen geben, mit dem Dressing beträufeln und mit den gehackten Walnüssen bestreuen. Die Cranberries abgießen und über den Salat geben.

6. Mit einem Trüffelhobel oder einem Sparschäler den Parmesan in sehr feinen Scheibchen darüberhobeln. Kerbelblättchen von den Stängeln zupfen, grob hacken und über den Salat streuen.

Reichen Sie ein wenig Toastbrot dazu.

Tipp:   Geben Sie beim Waschen von Radicchio mindestens 2 EL Zucker ins Wasser. Das nimmt schon gleich einen guten Schwung an Bitterstoffen weg. Und am Ende können Sie damit wieder Süße sparen, die sonst für einen harmonischen Geschmack später hinzugegeben werden müsste.

Parmesan : Grana Padano ist in diesem Fall besser geeignet als Parmigiano Reggiano. Er ist fruchtiger und cremiger und unterstützt das Aroma somit nachhaltiger als sein eigentlich hochwertigeres, gereifteres, aber eben auch trockeneres Pendant.

Beautesse Buch-Tipp

Salate - leicht, knackig frisch© Thorbeke Verlag

Salat-Rezepte für jede Jahreszeit

Knackig frisch und voller Vitamine – so liebt man Salat. Am Besten jeden Tag und zu jeder Jahreszeit. Deshalb wandern hier saisonfrische Zutaten in die Salatschüssel. Zarte junge Blättchen im Frühjahr, wenn uns nach Sonne und Wärme hungert.

Sonnenreifes Gemüse und Obst im Sommer, wenn es leicht und erfrischend sein soll. Kräftiges wie Kohl und Hülsenfrüchte in der dunklen Jahreszeit, damit uns ein Vitaminkick gesund durch den Winter bringt.


Mit viel Wissenswertem drum herum zu Dressings und Vinaigrettes, Essig und Öl, essbare Blüten und Wildkräuter und Salatideen für besondere Gelegenheiten.
Matthias F. Mangold ist Foodjournalist und vermittelt seine Liebe und Begeisterung für gutes Essen, Weine und Genießen in zahlreichen Kochkursen, Weinseminaren und auch in seinen Büchern. Seine Rezepte sind bodenständig, aber überraschend und immer nachkochbar.
Salate leicht, knackig, frisch
Matthias F. Mangold
144 Seiten, 120 Abbildungen
€(D) 14,95 / €(A) 15,40 / sFr 21,90
ISBN 978-3-440-13131-2

Artikel teilen auf