Colette prommer

KÖSTLICH EINGEMACHTES

von Colette Prommer

CHUTNEY & CO

Einkochen, Einmachen, Eindünsten oder Einwecken ist eine physikalische Methode, Lebensmittel durch Erhitzen und Luftabschluss zu konservieren. Wenn der Herbst ins Land zieht und die Natur sich langsam auf den Winterschlaf vorbereitet,  ist die Zeit zum Einmachen und  Einkochen gekommen!

Auf einfache Weise werden Beeren, Obst und Gemüse schonend haltbar gemacht. Selbst-Eingekochtes gibt die Garantie zu wissen, was wir essen. Und das persönliche Lieblingsfrüchtchen kann auf diese Weise auch lange nach der eigentlichen Reifezeit genossen werden.

Image 7

Eine besondere Spezialität ist das Chutney . Die würzige Sauce mit musartiger Konsistenz kommt ursprünglich aus Indien. Die Geschmacksbreite bei Chutneys und Relishes reicht von süß-sauer über pikant bis scharf.

Chutneys werden ähnlich-  abhängig von den Zutaten - wie Marmelade gekocht oder kalt püriert. Durch Zugabe von Salz, Zucker, Chili, Pfeffer, Ingwer Kurkuma und Zitronensaft und Essig wird die gewünschte Geschmacksrichtung erreicht.


Der lukullischen Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Alles was die Natur, der Garten und die Märkte geben, kann nun freudig verarbeitet werden. Vom bewährten Klassiker bis zu neuen Kreationen - eine spannende kulinarische Forschungs- und Laborküche macht Lust auf Konservieren.

Köstliche Kompositionen bereichern Huhn, Fleisch, Fisch, kalten Braten und Käse.

Feine Ideen und Geschmacksanregungen sind aromatische Kompositionen wie Fenchel/Trauben/Melisse oder Karotte/Apfel/Minze sowie Rote Rüben/Ingwer und Orangen.

PIKANTES ZWIEBEL/TRAUBENCHUTNEY

1 kg Zwiebel
1 Kg Trauben
½ L Apfelessig
½ L Wasser
½ L Weißwein
½ kg brauner Zucker

1 Bio-Orange Schale und Saft
2 El Lavendelsalz
4 Lorbeerblätter
2 Rosmarinzweige
4 Nelken
4 Wacholderbeeren

Zwiebel und Trauben

Zubereitung:

Zwiebeln schälen, vierteln, mit den Trauben in Essig,  Wasser, Wein, Zucker,

Kräutern und Gewürzen aufkochen und heiß in Gläser füllen, sofort verschließen.

 

Passt gut zu Pasteten, Terrinen, Braten und Käse.


Frau Colettes Radioküche  -   EINKOCHEN UND KONSERVIEREN
30.10.2008  um 14.45 Uhr auf Ö1

Unser Buchtipp:

Gehört Gekocht - Colette Prommer

Gehört gekocht

Vom Luxus der einfachen und raffinierten Küche

Jenseits von prestigesüchtiger »haute cuisine« hat sich in den letzten Jahren ein spannender neuer Trend entwickelt: alltagstaugliche Kochkunst, die mit einfachsten Mitteln, erschwinglichen Zutaten und ohne großen Zeitaufwand Köstlichkeiten der feinsten Sorte kreiert.

Wie das funktioniert, zeigen Colette Prommer und  Michael Langoth in diesem außergewöhnlichen Kochbuch.

Verlag Brandstätter

Euro 39,90


www.colettekochtauf.at

Artikel teilen auf