Grüner Mango-Salat mit Garnelen

Vietnamesische Küche als Paradies für Low-Carb Fans

Wer länger lebt, genießt gesund: die vietnamesische Küche ist für Low-Carb-Anhänger eine echte Wohltat. Und während eines Kochkurses im The Nam erfährt man vieles über die Köstlichkeiten des Landes.

Viel Gemüse, wenig Reis, etwas Fleisch oder Fisch, alles kurz, aber sehr heiß mit Erdnussöl im Wok über dem offenen Feuer erhitzt und sofort serviert. Conrado Tromp, der Küchenchef des Luxushotels The Nam Hai, setzt im The Restaurant auf authentisch-vietnamesische Gerichte..Für alle, die nicht nach Vietnam reisen, hat Conrado Tromp, Küchenchef des Luxushotels THE NAM HAI einen köstlichen Rezeptvorschlag.

Grüner Mango-Salat mit Garnelen und Chili

(c) The Nam Hai

Grüner Mango-Salat mit Garnelen und Chili

Zutaten für eine Person : 150 g grüne Mango, 80 g blanchierte Garnelen, 50 g Karotten, 15 g roter Chili, 5 g Korianderblätter, 5 g Minze, 1 Spritzer Zitronensaft, 2 Esslöffel Fischsauce, etwas Zucker, 5 g Frühlingszwiebeln, etwas Öl.

Zubereitung: Mango, Karotten, Koriander und Minze in feine Streifen schneiden. Anschließend alle Zutaten in einer Schüssel mischen und mit Fischsauce, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Zuerst den Salat auf dem Teller anrichten, anschließend mit den Garnelen und Frühlingszwiebeln garnieren.
Echte Vietnam-Fans buchen Conrados Kochkurs für 45 USD (zirka 33 Euro) pro Person, der eine Fahrradtour zum lokalen Markt, Pflanzenkunde im hoteleigenen Garten sowie die Zubereitung einer Hauptspeise in der Showküche beinhaltet. Die Übernachtung im The Nam Hai kostet ab 250 Euro pro Person, Frühstück inklusive.
www.thenamhai.com

Artikel teilen auf