Garnelen mit Estragon-Mayonnaise

Kulinarische Urlaubsträume - schnell gezaubert

Frische Kräuter holen den Sommer auf den Tisch und erinnern an laue Abende am Mittelmeer bei köstlichem Essen und einem Glas gutem Rotwein. Mit diesem Rezept holen Sie den Zauber eines Urlaubs in warmen Gefilden an den heimischen Tisch.

Garnelen mit Estragon Mayonnaise© c) Thorbecke Verlag

(c) Finken & Bumiller ©2011 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Zutaten für 4 Portionen

2 Dutzend Langusten, Scampi oder Garnelen, küchenfertig vorbereitet
1 Prise Fleur de sel (Meersalz)
Estragon -Mayonnaise
3 Bio-Eigelb (von frischen Eiern der Größe L)
Salz
600 ml kräftig schmeckendes Olivenöl

Saft 1 Zitrone
abgezupfte Blättchen von
französischem Estragon
frischer Pfeffer aus der Mühle
4 Zitronenviertel, grobes Meersalz
zerstoßenes Eis

Zubereitung:
1. Die Krustentiere waschen. In einem Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Meerestiere zugeben und 1 Minute blanchieren. Das Wasser sollte dabei sprudelnd kochen. Anschließend in ein Sieb abgießen.

2. Für das gute Gelingen der Mayonnaise ist es wichtig, dass alle dazu nötigen Zutaten Zimmertemperatur haben. In einer großen Schüssel die Eigelbe mit etwas Salz verquirlen. Dann – am besten mit einem hölzernen Kochlöffel – tropfenweise Öl einrühren. Sobald die Masse zu emulgieren beginnt, kann man das Öl in einem feinen Strahl zugießen. Wenn etwa die Hälfte des Öls eingerührt ist, 1 EL Zitronensaft in winzigen Portionen unterrühren.

3. Weiterhin Öl einrühren, bis eine goldgelbe, glatte, cremige Mayonnaise entstanden ist. Den Estragon mit einem scharfen Messer zu feiner Chiffonade schneiden und unterziehen. Salz und Pfeffer zufügen, abschmecken, eventuell noch einmal nachwürzen. Fertig!

4. Die Krustentiere mit etwas Mayonnaise und je einem Zitronenviertel auf großen Tellern anrichten. Wenn man möchte, kann man sie auf zerstoßenes Eis setzen. Die Kräutermayonnaise in separate kleine Tiegelchen schöpfen und jedem Gast mit auf den Teller setzen. Mit Meersalz sparsam, aber wirkungsvoll dekorieren. Dazu passt frisches Weißbrot und ein Glas Champagner!

Beautesse-Buchtipp:

Mediterrane Kräuterküche

„Mediterrane Kräuterküche“

Frische Kräuter holen den Sommer auf den Tisch und erinnern an laue Abende am Mittelmeer bei köstlichem Essen und einem Glas gutem Rotwein.

Mit diesen Rezepten holen Sie den Zauber eines Urlaubs in warmen Gefilden an den heimischen Tisch. Vom Kräutersüppchen über den feinen Lauchsalat und ein edles Risotto mit Kapuzinerkresse bis hin zum Rosmarin-Sorbet reichen die Rezepte in diesem Buch. Viele praktische Tipps machen das Nachkochen einfach. Verleihen Sie Ihrer Küche einen Hauch mediterranes Flair!
Mediterrane Kräuterküche
Jan Thorbecke Verlag
Format 16 x 21 cm, 88 Seiten
mit zahlreichen Fotos
Hardcover
ISBN: 978-3-7995-0878-0
Bildnachweis:
Finken & Bumiller ©2011 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Artikel teilen auf