Erdnuss-Bananen-Muffins mit Schoko-Vanille-Dip

Köstlich feine Leckereien für Naschkatzen

Werden die Tage kürzer und fallen die Temperaturen, dann erwachen Liebe und Leidenschaft für feine Leckereien und Köstlichkeiten, welche die Vorfreude auf die Adventzeit und das kommende Weihnachtsfest versüßen.

Erdnuss Bananen Muffins

(c) Wiberg

Zutaten für 8 Personen

Erdnuss-Bananen Muffins
Schokolade-Vanille-Dip
30 g weiche Butter
100 g Zartbitter-Schokolade
3 EL WIBERG erdnuss öl
40 ml Milch
75 g brauner Zucker
150 ml Sahne
1 Ei
1 EL Honig
200 g glattes Mehl
5 EL Sahne
1/2 TL Natron
1/2 TL WIBERG bourbon vanille
1 TL Backpulver
100 g Vanillepudding
100 ml Milch


2 Bananen


50 g Erdnüsse ungesalzen


Puderzucker zum Bestäuben


2 EL WIBERG blüten mix


Zubereitung

Für den Dip vorab die Schokolade in kleine Stücke schneiden. In einer Kasserolle Milch, 150 ml Sahne sowie Honig einmal aufkochen. Anschließend vom Herd nehmen, Schokolade zugeben und mit einem Schneebesen zu einer homogenen Sauce rühren.

In einem Rührkessel 5 EL Sahne mit bourbon vanille cremig schlagen und anschließend unter den Vanillepudding rühren. Für die Muffins das Backrohr auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Vorab blüten mix fein hacken. Butter zusammen mit erdnuss öl und braunem Zucker cremig schlagen. In einer Suppentasse ein Ei verquirlen und unter ständigem Rühren unter die Buttermischung heben. Mehl mit Natron und Backpulver vermengen und mit einem Sieb unter die Buttermischung rühren. Damit diese nicht zu dick wird, immer wieder etwas Milch zugießen.

Bananen schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Diese mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit den Erdnüssen unter die Muffinmischung heben. Muffinformen leicht mit erdnuss öl einfetten und zu drei Vierteln mit der Muffinmischung füllen. Im Backrohr für ca. 25 Minuten backen.

Anschließend mit gehacktem blüten mix und Puderzucker bestreuen. Den Schokolade-Vanille-Dip schichtweise in einem Schälchen anrichten und mit einer Gabel leicht verzieren.

Wiberg erdnuss öl

Beautesse Tipp: Wiberg Essig und Öle

erdnuss öl intensiv.nussig

Harte Schale, knackiger Kern: Als „Nuss der Erde“ wächst sie nicht wie andere auf Bäumen oder Sträuchern, was sie schon von Natur aus einzigartig macht. Einmal ans Tageslicht befördert, ist ihre edelste Bestimmung die eines zart schmelzenden Öls.

Als Ölsaat mit garantiertem Reinheitsgrad werden die Erdnüsse im Stempelpressverfahren zuerst mit Mühlsteinen zerkleinert, anschließend in kleinen Chargen sanft erwärmt und mit wohl dosiertem Druck gepresst. So bleiben die wertvollen „inneren Werte“ erhalten. Das WIBERG at home erdnuss öl wird natürlich nicht raffiniert oder gefiltert und das schmeckt man auch!

www.wiberg.eu

Artikel teilen auf