BBQ Hühnerkeulen scharf gewürzt

Mit Erdäpfelstäbchen und Schnittlauch-Frühlingszwiebel Dressing

Endlich ist der Sommer da! Und mit ihm die Zeit der Grillgenüsse. Überraschen Sie Familie und Gäste mit sommerlich-frischen Gaumenfreuden – knackige Salate, mediterranes Gemüse oder köstliche BBQ Spezialitäten haben jetzt Hochsaison.

BBQ Hühnerkeulen scharf gewürzt© Mautner Markhof

(c) Mautner Markhof

Zutaten für 4 Personen

12 Hühnerkeulen
6 große Erdäpfel
100 g Vogerlsalat
1 Flasche Mautner Markhof Sauerrahmdressing
"Schnittlauch-Frühlingszwiebel"
50 g Honig
2 Chilis

100 g Ketchup
½ TL Paprikapulver
15 g Worcestersauce
1 kleinen Thymianzweig
1 Zitrone
Salz & Pfeffer
Sonnenblumenöl
                   

Zubereitung:

Honig, Ketchup, Paprikapulver, Worcestersauce, die gehackten Thymianblättern, die entkernten und fein gehackten Chilis sowie die Schale einer unbehandelten Zitrone zu einer Marinade verrühren. Die Hühnerkeulen damit einstreichen und am besten über Nacht zugedeckt kühl stellen und marinieren lassen. 

Die Erdäpfel waschen, schälen und in Stäbchen schneiden. Die  Erdäpfelstäbchen mit etwas Sonnenblumenöl vermischen, mit Thymian würzen und auf ein Backblech legen. Im vor-geheizten Backrohr bei 200 °C ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. 

Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, die Hühnerkeulen darin anbraten und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 15 Minuten fertig garen. 

Den Vogerlsalat waschen, in Schüsseln anrichten und mit dem Mautner Markhof Sauerrahm-Dressing Schnittlauch-Frühlingszwiebel marinieren.

Die fertigen Hühnerkeulen auf Tellern anrichten. Die Erdäpfelstäbchen in kleinen Beilagen-Schüsseln anrichten und auf die Teller stellen. Das Sauerrahmdressing Schnittlauch-Frühlingszwiebel dazu als Dipp servieren. 

Bild und Rezept: Mautner Markhof

Artikel teilen auf