Magie der Olive

Wirkt Innen und Außen

Seit der Antike wird Olivenöl äußerlich wie auch als Lebensmittel verwendet, um die Gesundheit und das Wohlbefinden zu fördern. Auch in der Schönheitspflege wird das goldene Öl gerne und in vielfältiger Weise eingesetzt. 

Oliven als ideales Anti-Aging Food© Bild:Florena

Effizientes Anti-Aging-Mittel

Im Gegensatz zu Samen- und Kernölen wird Olivenöl aus einer Frucht gewonnen. Die Olive ist im Laufe ihres Lebens extremen Witterungsbedingungen wie Hitze ausgesetzt und entwickelt wirkungsvolle Schutzmechanismen, die sich der Mensch zu Nutze macht.

Olivenöl wirkt als effizientes „Anti-Aging–Mittel. Während die Frucht wächst, bilden sich im Fruchtfleisch der Olive winzige Öltropfen. Eine dünne schwarze Haut umhüllt jeden einzelnen dieser Tropfen und schützt das Öl vor der Oxidation.

Hier liegt das Geheimnis der starken anti-oxidative Wirkung von Olivenöl. Ein hoher Anteil an Tocopherol sowie Polyphenol schützt die Zellwände vor den Angriffen der freien Radikalen. Kollagene und Elastine Fasern bleiben unangetastet, die Haut behält ihre elastische Geschmeidigkeit. Olivenöl findet sich in vielen Hautpflegeprodukten z.B. Florena.

.

Ein kulinarischer Genuss

Hochwertiges Olivenöl ist jedoch nicht nur sehr gesund, sondern auch ein kulinarischer Genuss. Gute Olivenöle entfalten eine Fülle von Duftnuancen z.B. nach Bananen, Äpfeln, Tomaten, Artischocken und verleihen den Speisen ein fruchtiges Aroma.

Beautesse-Tipp: Olivenöl entfaltet seine wohltuenden Wirkung in der Qualitätsstufe „extravergine/ nativ extra“. Es muss demnach fehlerfrei im Geruch und Geschmack sowie ohne jegliche chemische und thermische Behandlung sein.

Artikel teilen auf