Artischocken gegen Völlegefühl

Als Frischpflanzen-Extrakt besonders wirksam

Egal welche Jahreszeit - üppige Mahlzeiten begleiten uns durchs Jahr, belasten die Verdauung und treiben die Cholesterin-Werte in lichte Höhen. Umso wichtiger ist es, die Verdauung schnell und effektiv wieder in Schwung zu bringen. Gute Abhilfe leistet hier ein Extrakt der Frischpflanzen-Artischocke.

Artischocke© sxc_beesnail

Krampfartige Schmerzen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Übelkeit, Blähungen und Verstopfung kennt nahezu jeder. Wenn die Fettverdauung gestört ist, wird ein schöner Grillabend schnell zur Qual. Viele Menschen leiden sogar jahrelang unter diesen Beschwerden, da unverdaute Fette in Darmabschnitte gelangen, in denen sie schlecht verwertet werden können. Die Folge: Der Darm wird ständig gereizt. Unverdaute Fette lagern sich zudem in der Leber ab, stören ihre Funktion und die des gesamten ableitenden Gallensystems. In der Praxis hat sich ein neuer Artischockenextrakt bewährt, ein natürliches und wirksames Mittel, um die quälenden Beschwerden loszuwerden.

Frische-Extrakt mit höchster Wirksamkeit

Im Gegensatz zu herkömmlichen, aus getrockneten Artischockenblättern gewonnenen Extrakten, hat der neue Frischpflanzen-Extrakt einen über 50 Prozent höheren Gehalt des entscheidenden Wirkstoffs Cynarin. Die Art der Gewinnung des Extrakts - direkt nach der Ernte, aus frischen Artischockenblättern - ist einzigartig. Das Besondere: der Frische-Extrakt ist besonders effektiv und schnell wirksam. Durch die Einnahme wird im Körper mehr Gallenflüssigkeit produziert und freigesetzt. Fette können so im Darm besser und schneller verdaut werden. Die Beschwerden nehmen ab bzw. verschwinden ganz.

Natürlicher Schutz für Herz und Leber

Durch den hohen Wirkstoffgehalt wird die Leber besonders vor Schadstoffen geschützt. Der Extrakt verbessert den Leberstoffwechsel und sorgt dafür, dass die Leber überschüssige Fette und schädliche Giftstoffe ausscheiden kann. Nachgewiesen sind auch die cholesterinsenkenden Eigenschaften der Artischocke. Die für die Fettverdauung notwendige Gallensäure wird aus Cholesterin hergestellt. Aufgrund der erhöhten Produktion von Gallenflüssigkeit wird vermehrt Cholesterin abgebaut und ausgeschieden.

Gesunde Unterstützung von Diäten

Abnehmen ist ein stets aktuelles Thema. Bei radikalen Crash-Diäten steigt jedoch die Gefahr, dass sich Gallensteine bilden. Der Artischocken-Frischpflanzen-Extrakt hilft, das zu verhindern. Die meisten Gallensteine bestehen aus Cholesterin. Wird durch Artischocke vermehrt Gallensäure produziert, löst sich Cholesterin besser in der Gallenblase, der Durchfluss der Gallenblase wird gesteigert und das Risiko der Steinbildung gesenkt. Durch die gleichzeitige Förderung der Fettverdauung wird mit dem Extrakt die Diät doppelt unterstützt.

Artikel teilen auf