Beauty Glossar

Hier finden Sie zahlreiche Begriffe aus der Welt der Kosmetik, Ästhetik und Beauty-Lifestyle. Sollten Sie einen Begriff nicht finden, so informieren Sie uns. Wir sorgen dafür, daß er umgehend in das Glossar aufgenommen wird.

R


Retinol
Retinol oder Vitamin A gilt als einer der effektivsten Anti-Falten-Wirkstoffe. Die fortschreitende Alterung und die Belastung durch UV-Strahlung entzieht der Haut immer mehr Vitamin A, die dünner werdende oberste Hautschicht kann weniger Feuchtigkeit speichern, die Bindegewebsfasern verlieren an Elastizität und die Haut wird trocken und faltig.  Vitamin A verbessert  Zellerneuerung und Feuchtigkeitszufuhr, verfeinert das Hautbild und schützt  vor freien Radikalen.

Ringelblume
Die Ringelblume wirkt gegen venöse Durchblutungsstörungen und diverse Hautprobleme wie Warzen, Bartflechte, Ekzeme, Furunkelose und Ausschläge. Wird als Tinktur oder Öl bei trockener, gereizter und entzündeter Haut angewendet. Auch als Haarspülung gegen spröde Kopfhaut. Die Heilpflanze wirkt entzündungshemmend, antibakteriell, regenerierend und fördert die Bildung von Granulationsgewebe und damit die Wundheilung.
Rosacea
Rosacea ist eine nicht ansteckende Hauterkrankung im Gesicht, eine Erweiterung der Blutgefäße läßt die Haut rot "aufblühen". Rosacea bedeutet übersetzt  "Kleine Rosenblüte" in Anspielung auf die für Rosacea typische Rötung im Gesicht. Diese entsteht durch erweiterte Blutäderchen

Rosa Gallica
Der Extrakt aus den Blüten der französischen Apotheker-Rose enthält besondere Polyphenole. Diese steigern die Vitalität der Zellen, wirken dem Stress durch negative Umwelteinflüsse entgegen und schützen so vor vorzeitiger Hautalterung.

Rosenöl
Bulgarisches, kostbar und teuer wie Gold, ist das ätherische Öl aus den frischen Blüten verschiedener Rosenarten. Aus 5000 bis 6000 kg Rosenblättern erhält man nur 1 kg Rosenöl. ln der Aromatherapie wird das Rosenöl wegen seiner beruhigenden und harmonisierenden Wirkung besonders hoch geschätzt.

S

Schwefel
Wird gegen Hautunreinheiten, altersbedingten Hautveränderungen, Akne Verbrennungen und Störungen der Haargesundheit eingesetzt. Schwefel wird häufig als „Schönheits-Mineral“ beschrieben, da er Gewebestrukturen erneuert, die Elastizität fördert, den natürlichen Fett- und Feuchtigkeitsgehalt der Haut aufrecht erhält, die Kollagenbildung unterstützt und ein besonders starker Radikalienfänger (Antioxidantie) ist, der auch der vorzeitigen Faltenbildung entgegenwirkt (Cystein). Schwefel wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und hornschichtlösend, wird gegen Allergien und Autoimmunerkrankungen eingesetzt, reguliert den Stoffwechsel, entgiftet und sorgt für schöne Haut, Haare und Nägel.

Seborrhoe
Bedeutet "Talgfluss" und bezeichnet die verstärkte Talgproduktion, kann von unreiner Haut bis zur Akne führen
Sebostase
Erkrankung, bei der die Haut zuwenig Talg produziert
Seidenproteine
Lösliche Seide gehört zur Gruppe der Skleroproteine und ähnelt vom Aufbau her der menschlichen Haut. Sie kann das natürliche Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut regulieren, durch Filmbildung der löslichen Seide wird Haut und Haar geschützt. Das in feuchtem Zustand aufgebrachte Fibroin (Grundsubstanz der Seide) zieht sich beim Trocknen zusammen und erzeugt ein geschmeidiges Hautgefühl und reduziert feine Fältchen. Seidenpulver ist eine bewährte Pudergrundlage – es hat eine gute Haftfähigkeit und kann bis zu 250 Prozent Feuchtigkeit aufnehmen

Sesamöl
Wird durch Pressen der etwa 50% Öl enthaltenden Samen der fingerhutähnlichen Sesampflanze gewonnen. Sesamöl ist hellgelb, fast geruchlos, von mildem Geschmack. Es hat einen hohen Gehalt an essentieller Linolsäure und ist durch den Wirkstoff Sesamol ein natürliches Antioxydans.

Sheabutter
Aus den Nüssen des westafrikanischen Sheabutter-Baumes enthält die Vitamine E + A. Sheabutter besitzt ausgezeichnete Schutz-Eigenschaften und verhindert die Austrocknung der Haut. Sie ist hervorragend geeignet bei einer Haut mit erhöhtem Pflegeanspruch.

Sole
Sole ist eine Salz-Wasser-Lösung und fördert das wohltuende Reinigen, Entschlacken und Entsäuern des Körpers über die Haut. In der Balneotherapie wird Sole so auch bei diversen Hautkrankheiten wie Psoriasis, Neurodermitis, Akne, Ekzeme und Hautirritationen angewandt. Sole entgiftet und reinigt die Haut nachhaltig, altes Zellgewebe wird gelöst, die Haut strafft sich und erhält ein jüngeres Aussehen.

Sorgenfalten
siehe Glabellafalten
Spa
Abkürzung für "sanus per aqua" = Gesundheit durch Wasser. Steht für die Kombination von Thermenkur, Fitneß- und Ernährungsprogrammen, innere Regeneration und Kosmetik-Behandlungen
Stratum Corneum
Äußerste Schichte der Epidermis, die eigentliche Hautoberfläche
Striae
Auch Dehnungsstreifen oder Schwangerschaftsstreifen, entstehen durch Überdehnung der Haut z.B. auch bei rascher Gewichtszunahme
Subcutis
Auch Subkutis oder Unterhaut, dient als Energie- und Wärmespeicher, besteht hauptsächlich aus Fett und schützt die inneren Organe. In der Subcutis finden sich auch Schweißdrüsen, Sinnesrezeptoren und Haarwurzeln

Süßholzwurzel
Auch Glycyrrhiza glabra, wird vor allem an der Wolga und in Südeuropa kultiviert. Verwendung finden die Wurzeln und Ausläufer des jungen Strauches. Hauptbestandteil ist das süß schmeckende Glyzyrrhizin. Es besitzt entzündungswidrige und antibakterielle Eigenschaften.

T

Talgdrüse
Talgproduzierende Hautdrüse, leitet den Talg über einen Gang an die Hautoberfläche, schützt die Haut vor dem Austrocknen
Tierversuche
Seit September 2004 dürfen fertige kosmetische Produkte nicht mehr an Tieren getestet werden, in Österreich sind Tierversuche für kosmetische Fertigprodukte bereits seit 1999 verboten. Für kosmetische Rohstoffe tritt das generelle EU-Verbot von Tierversuchen im Jahre 2009 in Kraft.
Tingle-Effekt
Wird in Solarprodukten für intensiveres Bräunungsergebnis genutzt. Ausgelöst durch Benzylnicotinat bewirkt der Tingle Effekt eine stärkere Durchblutung von Haut und Hautgewebe, damit eine bessere Versorgung mit Sauerstoff und letztendlich ein besseres Bräunungsergebnis

U

Urea
Harnstoff, feuchtigkeitsbindend
Ursolsäure
Isolierter Wirkstoff auf Apfelkernen, regt den Stoffwechsel der Haut an und wirkt regenerierend und hautstraffend

UV-A-Filter
Schützt gegen die längerwelligen UV-Strahlen, die die Alterung der Haut beschleunigen.
UV-B-Filter
Schützt gegen die kurzwelligen UV-Strahlen, die den Sonnenbrand verursachen.
UVA Strahlen
Verantwortlich für die rasche Bräunung, trocknen die Haut aus und beeinträchtigen ihre Regenerationsfähigkeit, wodurch die Haut rascher altert.
UVB Strahlen
Regen die Hautzellen zur Produktion von Melanin an, welches die Haut bräunt und vor schädlicher Bestrahlung schützt. Verursachen Sonnenbrand

V

Vitamin A
Siehe Retinol

Vitamin B
Wirkt übermäßiger Talgproduktion entgegen und normalisiert die zu öligem Glanz neigende Haut.

Vitamin C
Starkes Antioxidantium, bindet freie Radikale, regt die Collagenproduktion der Haut an und mindert die Faltenbildung.

Vitamin E
Schutzvitamin, verbessert das Hautbild und bindet freie Radikalen. Wirkt durchblutungsfördernd und bindet Feuchtigkeit

W

Wasser in Öl -  Öl in Wasser
Wasser und Öl sind nach wie vor die wichtigsten Bestandteile der meisten kosmetischen Pflegeprodukte, je nach Mischungsverhältnis bilden sich entweder ganz kleine Wassertröpfchen in der Ölphase oder umgekehrt Öltröpfchen in der Wasserphase. Wird Wasser in der Ölphase (W/O) verteilt, ist die Creme eher reichhaltig. Öl-in-Wasser Emulsionen (O/W) sind zumeist leichtere, dünnflüssigere, Konsistenzen.

Weißer Tee
Bezeichnet auch als Camelia sinensis, wird in den hohen Bergregionen von Fujian in China kultiviert. Nur ganz junge Blätter, noch bedeckt mit kurzen weißen Härchen, werden gepflückt. Durch die schonende Verarbeitung ist der Gehalt an Aktivstoffen wie Polyphenolen und Coffein besonders hoch. Sie schützen die Haut vor freien Radikalen, wirken regenerierend und vitalisierend. Die Haut erhält durch den Weißen Tee eine frische, lebendige Ausstrahlung.

Weizenproteine
Verwendet werden Weizenproteine von besonderer Reinheit mit hohem Molekulargewicht. Die hochwertigen Proteine wirken hautstraffend, reduzieren Tiefe und Anzahl der Falten und glätten die Hautoberfläche.

Y

Ylang-Ylang
Ätherisches Öl aus den Blüten des Ylang Ylang besitzt einen exotisch-blumigen Duft und wird für die Herstellung von Parfum und in der Aromatherapie verwendet. Die Essenz wirkt nicht nur erotisierend, sondern auch antiseptisch und beruhigend.

Z

Zeolith
Zeolith ist ein Mineral mit natürlichem Silizium und eines der stärksten Antioxidantien. Es besitzt die Fähigkeit, die in seinen Hohlräumen enthaltenen Ionen gegen andere Substanzen in seiner Umgebung auszutauschen. Deshalb wirkt dieses natürliche, mikrotransparente Silikatmineral gegen Giftstoffe im Bereich der Haut und der inneren Schleimhäute des Menschen. Zeolith beseitigt, bremst und verhindert den Hautalterungsprozess. Das Mineral fördert die Aktivität anderer Substanzen und wirkt sofort durch die Kombination mit nährenden Ölen, Pflanzen und Wasser.

Zink
Zink hat eine ähnliche entzündungshemmende und schützende Wirkung wie Teebaum-Öl und wird oft Wundschutzcremes für Babys zugesetzt.

Artikel teilen auf